haarkuren, die man zu hause machen kann

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

wenn du blondes oder mittelblondes haar hast, die letzte spülung mit kamillentee machen und das drin lassen. die haare werden schön locker und bekommen glanz.

es eignet sich auch gut für rotes haar.

kann man bei jeder haarwäsche wiederholen. zwei beutel auf einen halben liter wasser, etwa 10 minuten ziehen lassen.

für dunkles haar dasselbe mit einem esslöffel salbeiblätter.

als kur für jeden haartyp kannst du einen viertelliter buttermilch mit dem saft einer halben zitrone verrühren (die mischung dickt an), die kur auf das gewaschene haar geben und nach zehn minuten mit wasser ausspülen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bier soll der Hit sein & angeblich riecht man es nachher gar nicht mehr. (Hab den Tipp von einer Friseurin bekommen)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ishothellokitty
30.08.2012, 14:36

weisst du denn, wie lange man das einwirken lassen soll? und ob man danach noch shampoo drauftun soll, oder nur auswaschen?

0

2 Eier, davon das Eigelb 2 EL Honig 1/2 Teelöffel (gutes) Olivenöl

Den Honig mit den Eigelb gut verrühren. Anschließend das Olivenöl hinzugeben, rühren. Die Trockenen Haare mit den Händen etwas anfeuchten, sodass die Haare leicht nass sind. Dann, kurz vor dem Auftragen, die Kur erneut rühren, damit das Olivenöl wieder gleichmäßig verteilt ist. Die Kur ins Haar kneten und mindestens 5 Minuten einwirken lassen. Die Kur bestenfalls bis zu 3 Stunden im Haar lassen. Anschließend mit reichlich Wasser ausspülen. FERTIG!

http://www.gutefrage.net/tipp/haarkur-rezept

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit Honig, Milch, Zitrone oder Olivenöl lassen sich im Handumdrehen tolle Haarpflegeprodukte zaubern – die sind „Natur pur“ und garantiert silikonfrei!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?