Haarkur Rezepte?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Eigelb mit bissel normalem Öl verrühren. Auftragen, 10min einwirken lassen und dann gründlich ausspülen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt leider keine guten "hausgemachten" Haarkuren. Öl sollte theoretisch pflegen, nur fettet es eben auch. Und wenn du das Fett wieder rauskriegen willst, musst du so oft waschen, dass der gesamte Pflege-Effekt sofort wieder dahin ist.

Das Beste für trockene und spröde Haare sind Shampoo und Pflege mit reichlich Silikonölen. Die machen die Haare weich und geschmeidig. Und bei trockenen Haaren brauchst du auch kein "Überpflegen" zu befürchten.

Also schau nach einem Shampoo für trockenes, sprödes Haar und gib danach noch ein "Wunderöl" hinein, das man nicht ausspülen muss.

Bitte keine Naturkosmetik! Die enthält schädliche Inhaltsstoffe wie Alkohol.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Benutze ich schon seit 2 Jahren : eine sprühflasche nehmen, 3 Esslöffel Olivenöl, 4 Esslöffel Spülung (silikonfrei) und den Rest mit Wasser auffüllen ( wenn du ein bisschen Duft willst dann kannst du Parfüm rein machen ) vor Gebrauch immer gut schütteln

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also auf jeden Fall ist wichtig wenn du Öl oder ne Kur benutzt darfst du das nicht in den Ansatz geben. Weil sonst ist der sofort fettig. Sowas in die Längen und vor allem on die spitzen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Am besten hilft bei mir Quark und Honig für die Feuchtigkeit

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?