Haarkur ohne Olivenöl dafür mit Kokosöl?

1 Antwort

Klar geht das auch. Kokosöl ist zwar ziemlich anders als Olivenöl, aber im Prinzip kannst du dir alles über die Haare kippen, das nicht ätzend ist. Und generell Öl (also auch z.B. Sonnenblumenöl, aber kein Maschinenöl), macht die Haare geschmeidig. Da kannst du nicht viel falsch machen.

Von Quark für die Haare hab ich aber noch nichts gehört o.O

Was möchtest Du wissen?