Haarkreide auf Blond?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Meine Ex-Freundin hat das einmal ausprobiert, ebenfalls mit schwarz.
Man hat von der ursprünglichen Haarfarbe nichts gesehen, deckt also gut ab. Allerdings hält die Kreide sehr schlecht und Gesicht und Kleidung werden nach in paar Stunden auch schnell schwarz. Und du musst dir bewusst machen, dass selbst einmaliges Anwenden die Haare kaputt macht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von FallenDevil
08.12.2015, 03:27

Oh :( Dann ist es wohl eher nichts für meine Pläne, es darf rein gar nichts auf Gesicht oder Kleidung fallen. Danke, hast mir einen riesen Schaden erspart

0

Hallo :)

Sehen wird man die Kreide sicherlich, aber die Kreide hält leider nur recht schlecht. Die Schwester einer Freundin hatte es vor ein paar Monaten auch ausprobiert (nicht mit Schwarz, mit blau), ihre Haare waren nach der Anwendung sehr trocken. Die Farbe verteilte sich großzügig und äußerst unschön überall (Vorsicht bei der Bekleidung, dem Gesicht, Handtüchern usw). Vorsicht auch bei der Badkeramik - nachdem sie die Kreide wieder ausgewaschen hatte, war es sehr Mühevoll die Farbschatten von der Duschwanne zu entfernen. Also leider ein enttäuschendes Ergebnis. :(

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von FallenDevil
08.12.2015, 13:23

Danke! Dann werde ich das wohl lieber sein lassen, sonst würde ich im wahrsten Sinne des Wortes teuer dafür bezahlen...

0

Die Haarkreide hält wirklich gut und besonders bei blond.

Ja nach paar mal waschen ist die farbe auch raus.

Haarkreide macht die Haar nicht so kaputt wie färben oder so.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?