Haargummis Was Stimmt Denn Nun? :o

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn du wirklich nur spezielle Haargummis ohne Metall nimmst und sie nicht zu fest drum machst, schadet das nichts. Einen Zopf flechten, bevor du schlafen gehst, ist super. Wenn du recht lange Haare hast, musst du ihn aber nicht schließen, falls du Zweifel hast.

Also ich habe mal gehört dass die Haargummis mit Metall sehr schädlich für die Haare seien. Deshalb benutze ich immer normale Gummis (ohne Metall eben) eine andere Möglichkeit wären solche Gummis die eingedreht sind. Ich denke du weißt welche ich meine. Übrigens sollen die Haargummis mit Metall die Haare verfitzen. Ich hoffe ich konnte dir deine Frage beantworten.

also. du kannst geklebte haargummis nehmen, also die ohne dieses metallteil. die sind schonmal schonender. nachts kannst du ruhig die haare offen lassen. sonst hast du auch diese delle in dee frisur. also zopfbinden ist jetzt nicht soo schädlich. aber man sollte es nicht jeden tag machen.

mit dutt oder offenen haaren schlafen? was ist gesünder?

was ist gesünder für die haare??

mit einem dutt/pferdeschwanz zu schlafen oder sie offen zu lassen..

offene haare reiben anscheinend am kissen, beim dutt nicht, aber dafür brechen sie ab??

HÄ???

was ist besser fürs haar??

...zur Frage

Meine Familie nervt nur noch?

Ich weiß nicht was ich tun soll. Jahrelang hab ich das Kommentieren und Meckern meiner Familie ignoriert, aber langsam kann ich dieses dauernde Bemängeln nicht mehr hören. Warum können sie nicht einfach über normale Dinge reden ohne dauernd abzulästern...

Beispiele: mir wird immer wieder vor Augen gehalten, dass sie meine Haare doch so hässlich finden (hab blaue Underlights), dass sie mich für blöd halten, dauernd wird gefragt ob ich zu dumm bin um Französisch zu können (dabei reicht es für den Alltag, ich kann halt keine komplizierten Wörter) und dass ich ja "nur" Deutsch kann (lebe in Luxemburg). Mir wurde sogar vorgeworfen ich könnte nicht zeichnen (von meinem Bruder, er weiß ganz genau wie wichtig mir das ist und es stimmt nicht), ich wäre dumm, mein Essverhalten würde ja jedes Jahr schlimmer werden (nur weil ich seit Kindesbeinen Vegetarier bin - dabei esse ich jetzt wesentlich mehr) und immer so weiter.

Ich bin 20 und vermutlich ist es super kindisch, aber ich finde es nicht mehr witzig. Sie nennen es "Kritik", ignorieren aber wenn ich weinend den Essenstisch im Restaurant verlasse. Sagen ich sollte es nicht so ernst nehmen und zum einen Ohr rein und zum anderen raus, aber ich kann das nicht! Ich werde mittlerweile schon aggressiv wenn ich meine Familie sehe. Ich hab keine Lust mehr mit ihnen zu reden, sie wundern sich warum ich nie was sage (das wird mir dann auch vorgeworfen), aber ich hab keine Lust mehr irgendwas zu sagen...

Und WENN ich dann mal sage, dass mir etwas nicht passt, nehmen sie es nicht ernst. Ich weiß echt nicht mehr was ich tun soll, momentan zeige ich ihnen die kalte Schulter und mein Vater ist am rumheulen, weil ich sie alle sch... genannt habe.

Ich weiß nicht wie ich zu ihnen durchkomme und ihnen erklären soll, dass dieses ständige Kommentieren mich verletzt...

...zur Frage

Hat jemand gute Erfahrungen mit Olaplex gemacht?

Guten Abend,
ich wollte mal nachfragen ob jemand unter euch schonmal bei einer Olaplex Behandlung war und ob es auch wirklich was gebracht hat.
Bei mir müsste man die Methode „rebuilt“ nehmen, da ich aber nicht gerne Friseure an meinen Haaren experimentieren lasse(falls das nichts bringen sollte), würde ich liebend gern wissen ob es wirklich hilfreich ist?
Lg

...zur Frage

Lange in die Sonne schauen und nichts passiert?

Hallo. Bitte versucht folgendes nicht zu interpretieren oder zu hinterfragen, sondern einfach darüber nachzudenken wenn ihr was wisst.

Wenn ich im Internet recherchiere, sehe ich überall, dass man blind werden kann, wenn man zu lange in die Sonne schaut, und es ist ja auch einleuchtend, dass das sehr schädigend für die Augen sein kann. Daraufhin habe ich es ausprobiert (ja, ich bin gestört, ich habe das während eines Psychiatrieaufenthaltes getan, wenn das beim Verständnis hilft). Ich habe etwa 15-20 Minuten direkt in die Sonne geschaut. Meine Augen haben sich sofort daran gewöhnt. Danach habe ich immer wieder fokussiert und refokussiert, weil ich annahm, das würde helfen und einen größeren Effekt produzieren. Als auch dann nichts passierte, habe ich etwa zehn Sekunden durch ein Fernglas in die Sonne geschaut. Und da ist auch nichts passiert! In den darauffolgenden Tagen habe ich ein leichtes Brennen in den Augen wahrgenommen, aber sonst nichts.

Ich kann mir keinen Reim daraus machen. Lag es vielleicht daran, dass es Winter war? Ich hege keinerlei Ambitionen, die Sache zu wiederholen, die Therapie schreitet gut voran, aber es würde mich dennoch ungemein interessieren, warum mit meinen Augen überhaupt nichts passiert ist. Wenn man überall liest, wie schädigend das sein kann, sollte man doch meinen, dass es auch stimmt. Oder ist es einfach in unserem Breitengrad im Winter keine Gefahr? Ich habe von Sungazing gelesen, was mich einen Schritt näher ans Verständnis brachte, aber das darf man doch nur morgens und abends beim Sonnenuntergang machen, oder? Und ich habe es am Nachmittag getan.

Ich verstehe das nicht und es stört mich extrem, dass ich keine richtige Antwort darauf finden kann. Andererseits will ich nicht irgendeinen Arzt oder Bekannten fragen, der hält mich doch für bekloppt.

Hat einer von euch eine Idee?

...zur Frage

Haare wachsen nicht-brechen ab?

Hallo!
Also ich habe meine Haare schön seeeehr oft gefärbt (will es jetzt aber lassen) und habe sehr dünnes Haar und auch relativ wenige (naturhaarfarbe blond). Sie sehen eigentlich ziemlich gepflegt aus, meine Spitzen sind auch nicht splissig, aber sie wachsen einfach nicht. Bis zur Schulter bzw ein paar Zentimeter drüber wachsen sie gut aber dort bleiben Sie "stehen". Oft brechen sie auch ab und ich muss sie wieder abschneiden oder sie wachsen einfach nicht weiter. Ich war neulich beim Frisör und die hat gesagt ich kann vergessen dass sie wachsen also das Leute mit so dünnen Haaren ihre Haare oft einfach nicht wachsen lassen können. Stimmt das was sie gesagt hat ?
Ich Föne meine Haare nicht, Bürste sie erst wenn sie trocken sind, gehe nicht mit nassen Haaren schlafen, benutze diese schonenden Haargummis, kein glätten etc
Hat jemand vielleicht ein ähnliches Problem oder kann mir wer Tipps geben wie ich meine Haare wachsen lassen kann und sie gesünder, fülliger und stabiler machen kann ?

...zur Frage

Brechen die Haare ab, wenn ich mit einem Zopf schlafe?

Ich habe so lange Haare und wenn es draußen warm ist, schlafe ich daher immer mit Zopf. Stimmt es,d ass die Haare abbrechen können?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?