Haargel oder Haarwachs benutzen?

6 Antworten

Mhh ich kenne das Problem.

Ich habe zwar relativ kurze Haare, allerdings hält das Zeug zum einen übern Tag ziemlich gut und auch bei längeren Haaren.

Hoffe mal, dass es nicht als Werbung gewertet wird:

http://www.amazon.de/FONEX-Professional-Styling-Wachs-Matte/dp/B00U9O8R02/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1443730040&sr=8-1&keywords=fonex

Haare abtrocknen (ich trockne meine Haare nur mit nem Handtuch) und dann entsprechend das Wacks in der Hand verreiben und einpflegen.

Ungefähr hält so nen Teil 4-5 Monate (sofern ich mich recht entsinne).

Der Vorteil von Haarwachs ist, dass die Haare eher matt aussehen.

Hi, danke schon mal für deine Antwort! Aber ich habe da noch eine Frage! Undzwar dusche ich jeden Abend! Und das Problem ist, dass ich abends Dusche! Weil du gesagt hast nach dem duschen rein! Kann ich auch abends duschen und morgens wenn ich aufstehe Wachs rein machen?

0
@iclasher

Klar. Ich dusche halt morgens. Mir gings nur darum, dass du weißt, dass die Haare nicht furztrocken sein müssen (würde bei mir gar nicht gehen).

Und wichtig ist. Nimm dir am Anfang n bisschen Zeit, um auszuprobieren, wieviel Wachs du brauchst. Zuviel ist schlecht, da dann die Haare glänzen und sich ggf. nicht vernünftig stylen lassen. Deswegen eher von einer geringen Menge zu einer größeren (Haselnussgroß reicht bei mir ohne Probleme).

Um es mal zu vergleichen: Vorher habe ich ein Wachs von Garnier benutzt (das stärkste, was ich finden konnte) zusammen mit 3-Wetter Taft Haarlack.

0
@Etter

Allerdings hatte ich damals noch n paar Cm mehr Haar ;)

0

Welche Stärke würdest du mir empfehlen? Bei dicken Haaren?

0
@iclasher

Uff da fragste mich was xD

Soweit ich weiß habe ich auch eher dickes Haar und das normale Zeug von Fonex reicht bei mir. Das muss man glaube ich auch n bissl ausprobieren.

0

Und welche Marke?

0
@iclasher

Benutze das Fonex Wachs, was ich oben verlinkt habe (Amazon-Link im ersten Beitrag).

0

Das musst du einfach ausprobieren, ob das bei deinen Haaren so klappt wie du das möchtest.

Föhne sie vorher und dann richtig in de. Händen vertreiben und dann ab ans eingemachte

Fördert Haarwachs Schuppenbildung?

Hallo :) Ich kämpfe schon seit langer Zeit mit Kopfhautschuppen. Nachdem ich die Haare täglich mit einem recht milden Shampoo wasche, das auch gut ausspüle und die Haare nur kalt föhne und die Schuppen noch immer nicht weg sind will ich nun von Haargel auf Haarwachs umstellen. Soweit ich weiß soll Haargel Schuppen fördern weils oft sehr Kopfhautunfreundlich ist und die Haare sehr verklebt. Außerdem sprüh ich immer noch mit Haarspray über die hochgegeelten Haare, das alles dürfte die Schuppen fördern. Angeblich soll ja Haarwachs deutlich hautfreundlicher sein. Habt ihr Erfahrung mit Haargel und Schuppen und meint ihr das Wachs die Schuppenbildung vermeiden kann? kennt ihr vielleicht auch ein Gel/Wachs das laut Hersteller Kopfhautfreundlich ist?

danke :)

PS: Auf Haare aufstellen kann ich nicht verzichten, liegt einfach daran dass ich da so komisch aussehe dass ich nicht außer Haus gehen kann^^

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?