Haarfarbe/Tönung, die nicht so schnell wieder raus geht?

2 Antworten

Directions sind nicht besonders langlebig. Aber auch klassische Färbungen im Rot bereich bluten lange aus. Wenn ich rot färbe bluten meine haare durchaus mal 1-2 Wochen lang aus. Das ausbluten hällt sich aber nach den ersten 2-3 mal Waschen in grenzen. (Leichter pink schimmer in der Dusche, etwas farbe im Weißen Handtuch)

Allgemein neigt rot zum ausbluten. Ich hatte mit directions Lila und Blau nie probleme. Auch färbungen in anderen Farben bluten weniger aus als rot.


Ok danke, dann werd ich mal eine andere Farbe probieren. Ich bin davon ausgegangen, dass "bunte" Farben, wie rot, lila, grün... alle so stark abfärben

0
@Niffumanad

Ich habe rot immer nur normal gefärbt, aber nie mit directions. Bei mir haben sich die directions immer grau rausgewaschen aber nicht mit extremen ausbluten.

Ich hab ein altes weißes verfärbtes Handtuch das ich gerne zum testen nehme. Da sieht man recht schnell ob die farbe blutet, auch wenn es in der Dusche nicht sichtbar ist.

0

Das mit dem abfärben ist generell ein Problem bei Tönungen, ganz egal, welche Haarfarbe du wählst. Vielleicht solltest du es mal mit einer Intensivtönung probieren? Die halten wesentlich länger als "normale" Tönungen und waschen sich nicht so schnell raus. Die optimalste Lösung ist natürlich, wenn du dir deine Haare richtig färben lässt. Wenn es dir das denn wert ist.

Ich hatte die Haare auch schon richtig gefärbt. Aber auch da ist die Farbe in den ersten paar Wochen noch rausgegangen..

0

Was möchtest Du wissen?