Haarfarbe hält nicht auf Blondierung?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Bei Eigenbehandlungen von blondierten Haar kann leider eine Menge schief gehen. Das hängt von der Helligkeit der Färbung ab und vom Grad der Schädigung des Haares. Poröses, blondiertes Haar nimmt die Tönung viel schneller/bzw. anders an. Die Farbe hält auch nicht so lange.
Ich würde auf jeden Fall mit einem Friseur darüber sprechen. Der kann Dir auch eine Farbe empfehlen, falls es Dir einfach zu teuer beim Friseur sein sollte.

Auf jeden Fall solltest Du die Finger von asch/perl Tönen lassen. Das wird bei zu langer Einwirkzeit Grün/blaustichig und sollte dem Friseur vorenthalten sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi, hab auch rote Haare (rotblond) und bei mir hat die Blondierung schon nicht funktioniert. Die waren nur um eine Spur heller als davor.

Hab auch schon oft gehört, dass beim Blondieren von rotem Haar immer Pigmente zurückbleiben, und die könnten in deinem Fall mit denen aus der Haarfarbe reagiert haben.

Wie man das wegbekommt kann ich dir leider nicht sagen. ich würd dir aber empfehlen zu einem Friseur zu gehen. Lieber nicht selber rumbasteln...

lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von johannesseidl17
15.12.2015, 13:13

Hast du schon jemals deine roten haare erfolgreich gefärbt? ;)

0
Kommentar von johannesseidl17
15.12.2015, 17:24

Auchh das hat bei mir nie geklappt welche farbe und war das rot danach ganz weg?

0

Was möchtest Du wissen?