Haarfarbe geht immer weg?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich denke, dass die Schuppenschicht deiner Haare durch das Blondieren immer noch geschädigt und geöffnet ist, sodass die Farbe die du nun hinzu gibst wieder aus den Haaren "herausfällt".
Am besten pfleg deine Haare intensiv, damit sich die Struktur wieder normalisiert und färbe dann erneut. Wie schon jemand geschrieben hat: ein Braunton mit Rotanteil würde dem Grünstich entgegen wirken.
LG

Du bist einen Braunton mit einem Rotstich nehmen und am besten eine Intensivtönung vom Friseurbedarf.
Dein Haar ist eben unten drunter noch Hell, du wirst einige male färben müssen bis es sich nicht rauswäscht das wird schon lang dauern.

Die Haarfarbe hält eben nicht ewig.
Wenn ich mir meine Haare färbe, egal mit welcher Farbe, dann bleichen sie bei jeder Haarwäsche aus. Bei Schwarz habe ich immer wieder das Selbe Problem gehabt...
Da kann man nichts machen, ausser erneut zu färben...

Ob das Färbemittel der Frisöre so viel besser ist, bezweifele ich...

Es kommt ja auch noch auf die Beschaffenheit deiner Haare an...

hallo

geh einmal zum Friseur .und lass sie dir färben !!

oder schneide dir sie ab..und färb sie dann selbst..aber nicht zu oft !!

Haare wachsen dann wieder dicht nach !!

lg Gerlinde

Was möchtest Du wissen?