Haarfärbemittel Allergietest?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Das unvermischte Produkt wäre dann wohl jedes dieser "Einzelteile" einzeln :-D
Also machst du dir einen Punkt vom Entwickler und einen von der Colorcreme, das Serum kannst du weglassen beim Test.

Ich muss zugeben das ich sowas noch nie gemacht habe aber so würde ich es vom Gefühl her machen, da es ja keinen Sinn ergibt wenn du nur das eine testest aber das andere nicht, denn reagieren kannst du theoretisch auf alles ^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schütte alles in die Entwicklerflasche,schüttle alles gut durch und färbe wie gewohnt.Über einen Allergietest habe ich mir noch nie Gedanken gemacht.Das brauchst du doch auch nicht,da du schon länger selbst färbst.Also geschieht nichts schlimmes.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Goldspatz
14.02.2016, 22:43

Ja die Personen aus den Beiträgen haben auch schon länger selbst ihre Haare gefärbt und die Allergie hatte sich dann plötzlich entwickelt.

0
Kommentar von LilithWhitic
15.02.2016, 12:37

Das stimmt so auch nicht Felixie1! Allergien können sich durch Langzeitkontakt zu einem Stoff entwickeln! ;-)

0

Was möchtest Du wissen?