Haarentfernung, wie geht das am besten im Intimbereich?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Die Haut gewöhnt sich an die Rasur. Es braucht aber einige ( lange ) Zeit. Wichtig ist, dass du die entstehenden Irritationen ( rote Punkte und Pickel ) vergehen lässt, bevor du erneut reasierst.

Bevor du dich aber ewig damit quälst, lass dir gesagt sein, dass du auch einfach sein kannst wie du bist ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ririririri
29.02.2016, 22:57

ja darum geht es ja nixh.. ich rasier mich ja schon seit jahren nur war es da eben nich schlimm mal ne woche nichts zu machen..

0

Ich habe mich für die Alternative dazwischen entschieden und nehme einen elektrischen rasieren und "kürze" sie nur...

Meinem Mann reichts, meine Haut freuts ;-) 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Immer gegen den Strich rasieren dann bleibt es länger glatt (: ich tue immer danach Parfüm drauf brennt zwar extrem aber dafür bleibt es echt lange glatt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Mayelle
29.02.2016, 22:55

Parfüm? :o ich glaube kaum, das man das machen sollte!

0
Kommentar von Amura24
29.02.2016, 22:56

Warum
Nicht das hat mir bisher auch Überhaupt nicht geschadet im
Gegenteil man riecht sehr gut unten rum
Und es hält lange glatt ich spreche aus Erfahrung und kann das nur empfehlen

0
Kommentar von Chaoist
29.02.2016, 22:58

Gegen den Stricht bleibt länger glatt, aber irritiert die Haut auch mehr.

0
Kommentar von Amura24
29.02.2016, 22:58

Ja aber es gibt ja nur a oder b (: entweder gegen den Strich und es bleibt länger glatt oder nicht gegen den Strich und man hat kaum etwas bewirkt damit

0

nicht rasieren oder nur stutzen, kenne sonst keine Alternativen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?