haarefärben und dehnungsstreifen in der schwangerschaft

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Natürlich kannst Du Deine Haare färben,habe es auch gemacht und ein prächtiges Baby bekommen.Mit den Dehnungsstreifen kenne ich mich nicht so aus,weil ich keine hatte.Aber Öl ist doch immer gut,das hält die Haut glatt und geschmeidig.

Also, ich selber kann dir als Friseurin sagen, das es schädlich sein kann. Ich habe bis 24. Ssw hinter dem Friseurstuhl gestanden. ;) Ich selber habe während der SS einmal gefärbt und dann nie wieder, weil die Farbe nicht angenommen hat, ich sah einfach nur scheckig aus..

Du solltest im 1/3 und letzen drittel der Schwangerschaft keine Haare färben. Im ersten Drittel entwickeln sich die Organe und im letzten Drittel kann es zu vorzeitigen Wehen führen.

Und solange wie ich arbeiten war, hatte ich keine Dehnungsstreifen, sie kamen erst mit den ersten "Wehen" und Arbeitsverbot.. Es kommt auch ganz auf dein Stärke des Bindegewebes an, ist es zu schwach reißt du, egal wieviel du cremst und Ölst, da hilft auch kein FreiÖl aus der Apotheke..

Als ich noch in Deutschland lebte, hatte ich mal gehört, dass Dehnungsstreifen wohl unausweichlich seien. Jedenfalls hatten die alle meine Bekannten die eine Schwangerschaft hinter sich hatten.

Jetzt lebe ich schon mehr als 10 Jahre in Spanien. Dort habe ich noch keine mit Dehnungsstreifen gesehen, auch nicht meine Frau, Schwägerin, sonstige Bekannte. Aber dort nimmt man eine spezielle Creme, meist von e.Carreras/Novartis, die untersten 2 Bilder:

http://www.epiprensa.com/infancia/novartis-laboratorios-cremas.html

dieses spezielle öl ist vorbeugend. ich hab sie mir immer tönen lassen, aber wüsste keine frau, deren baby durch haare färben krank war. aber muss es wirklich färben sein? tönen tut es doch auch. aber im endeffekt ist es deine entscheidung.

wünsche dir eine schöne geburt und ein gesundes kind

machs gut

kein haarefärben in der schwangerschaft!!! dehnungsstreifen sind nicht mit öl zu vermeiden

delicia1994 26.08.2012, 23:10

und warum kein haare färben wenn du schon so direkt antwortest

0

Die Frage ist doch: Will man unnötig riskieren sein Kind zu gefährden? ...

delicia1994 26.08.2012, 23:09

deswegen stell ich doch diese frage wll wissen ob es schädlich ist wenn es nicht schädlich ist riskiert man auch nichts. Natürlich würde ich trotzdem auch mal den FA fragen

0

Was möchtest Du wissen?