Haare zu trocken nach Blond färben

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Haare sind ausgelaugt und trocken...das ist ganz normal nach dieser Art von Beanspruchung. Kuren können helfen, dennoch würde ich zusätzlich eine Pflege benutzen, die drin bleiben kann. Außerdem wenig Festiger und Spray benutzen...auch kein Gel, da das zusätzlich austrocknet. Pflege, Pflege, Pflege und wenig Hitze und hin uns wieder schneiden lassen. Ist dann gut zu managen und die Haare sehen auch schön glanzvoll aus. Viel Erfolg

Naja, wenn sie schon abbrechen, hilft nur noch Schere. Blondieren ist ungefaehr das Schlimmste, das du deinen Haaren antun kannst.

Lass dich doch mal bei einem Friseur beraten , die kennen sich gut mit Faerbeprodukten aus... deins scheint nicht gut zu sein, und vielleicht deine anderen haarpflegeprodukte auch nicht.

Wenn du deine Haare lang wachsen lassen willst, solltest du das Färben ganz sein lassen. Das Aufhellen raut die Haarschicht auf und macht sie porös und durch Waschen und Fönen wird sie noch mehr strapaziert. Da ist Spliss vorprogrammiert.

Was möchtest Du wissen?