Haare zu oft gefärbt, trotzdem blondieren?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hi :)

Hmm ganz ehrlich .... ich würde das nicht selber machen ... dann sind se wieder fleckig .... leider 

Ich denkmal mit strähnen könnt mans wieder gut heller bekommen aber das dauert natürlich

Also mein tipp aus eigener (bin auch so jemand experimentier freudiges) und beruflicher (bin friseurin) erfahrung  wasch sier erst mal n paar mal mit head and schoulders da bekommst du bissi farbe schon noch raus und dann ne gscheide pflege.

Wenn deine haare eh schon unten drunter blondiert sind dann kanns gut sein dass du deinen haaren wenn du selber nochmal ne blondierwäsche machsr und dann nochmal färbst  gleich adieu sagen kannst ....

Am besten gehst du aber zum friseur (einen anderen vll) und schilderst ihm alles der kann sin deine haare und die Struktur nochmal anschauen und genauer urteilen .

Ich hoffe ich konnte dir helfen 

Ps eenn dein name ne Anspielung auf subway to sally is find icv das klasse (lieblings band) 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du sie unbedingt heller haben möchtest würde ich einen Farbentzieher benutzen. Dieser soll wohl nicht so aggressiv sein wie eine Blondierung. Hab ihn allerdings selbst noch nicht ausprobiert und kann dir nur das sagen was ich gehört habe:) kannst dich im Inernet ja mal Informieren.Der enzieht deinen Haaren die Pigmente. Jedoch würde ich sie dann hellbraun färben damit deine Haare sich ein wenig erholen können:))

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich glaube du solltest dir einen richtig guten Friseur suchen!
Daran jetzt selber Hand anzulegen ruiniert sie dir komplett und du weißt nicht, was dabei rauskommt.
Schau dich mal im Netz um oder telefoniere ein bisschen herum um den passenden zu finden.
Lieber einmal etwas mehr geld ausgeben, als sich jetzt ewig damit rumzuärgern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?