Haare zu dunkel gefärbt - was kann ich tun damit sie etwas heller werden?

7 Antworten

Hallo an alle. Ja,das mit dem Schuppenschampoo stimmt. Ich hatte auch mal das Problem das ich meine Haare von Dunkelblond auf Dunkelrot gefärbt habe. Es kam leider eine andere Farbe als die ich wollte heraus. Das Schampoo wäscht die Farbe sampft nach ein paar mal waschen wieder heraus,zumindestens hat das bei mir geklappt. Ein Tipp: das Haar ab und zu eine Haarkur gönnen.

Du kannst mit eine helleren Tönung drüber färben...aber ob es dan der haarton wird denn du dir vorstellst ist wiederum eine andere sache..beim friseur würden die dir empfehlen die haarfarbe erst mal so zu lassen damit die haare nicht zu stapaziert werden und dann nach paar wochen hellere stränchen zu machen um das haar bild heller wirken zu lassen..wenn du bei einem ganz schlechten friseur bist würden die dir empfehlen die haare aufzuhellen was die haare natürlich kaput machen..!!!!

mit einer intensiv- tönung (oder intensiv-colorcreme) geht das wirklich! aber am besten nimmst du dann einen ton heller als du eigentlich willst, dann sehen deine haare auch schon wieder heller aus :D Allerdings ist spätestens nach 4 bis 6 wochen ein hässlicher ansatz da, wenn du die farbe wieder rauswachsen lassen willst, sieht das etwas bescheiden aus (wobei das ja wieder geschmackssache ist)

Wenn du nachfärbst, machst du deine haare ganz schnell kaputt... Falls dir das nicht zusagt, geh auf jeden fall zum frisör, die meiste blondierungen zuhause sehen 1tens nicht gut aus und sind 2tens noch schlechter fürs haar. falls du dich doch entscheidest zu färben und das trotzdem zu hause machst bedenk einfach dass es bei sehr dunklen haaren schnell zu einem gelbstich kommt. darum der tipp mit dem frisör. bei deinen kurzen haare dürfte das auch nicth allzu teuer kommen :D lg treduad

Was möchtest Du wissen?