Haare wieder lang wachsen lassen!

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

also sie können durchaus schneller wachsen und zwar indem man sie eben nicht so oft wäscht (ich machs 3 mal in der woche) und indem man keinen föhn oder glätteisen benutzt keine hitze eben! ich war überrascht wie lang meine haare mal nach ein paar tagen zopf tragen waren als ich sie gewaschen hab und dann an der luft trocknen haben lasse :) also bei mir funktionierts

botanicus 05.09.2014, 21:56

Beeindruckend, was man sich einbilden kann. Das Wachstum der Haare ist aber wirklich nicht dadurch zu beeindrucken.

0

Am besten kein Chemiezeugs, denn dein Haar wächst täglich ein kleines Stück, regelmäßiges Waschen soll das Wachstum fördern, hab ich zumindest gehört ;)

Es gibt NICHTS, wodurch sie schneller wachsen als die üblichen ~ 1 cm pro Monat.

Um Haare wachsen zu lassen, sollte man sie einfach eines ... nämlich wachsen lassen. Keine Pflege regt das Wachstum an oder fördert es .. auch wenn die Drogerie-Pampen-Hersteller das und noch viel mehr abstruses in ihrer Werbung behaupten.

Das menschliche Haar wächst 1 bis 1,5 cm pro Monat, egal was Du auf die Kopfhaut oder an Dein Haar gibst (AM Haar sowieso nicht).

Was die generelle Pflege Deines Haars betrifft, wäre eine ausgebildete Fachkraft vor Ort logischerweise in der Lage, Dir dazu die korrekten Tipps zu geben, denn um individuelle Pflege zu empfehlen, sollte man logischerweise das Haar und seinen Zustand sehen und fühlen können .... . alles andere können nur Schätzungen und somit auch falsch sein.

Alles, was ansonsten zu gesundem/schönen Haar beiträgt - Ernährung (Vitamine, Mineralien, u.s.w.) - viel trinken (mind 2,5 Liter Wasser pro Tag) - ausschließlich echte Horn- und Holzkämme - nur Bürsten mit Naturborsten - Stress vermeiden - als Spitzen-Prophylaxe zusätzlich auf Satin- oder Seidenkissen mit Dutt schlafen - keine heiße Fönluft - wenig bis gar kein Einsatz von Lockenstäben, Glätteisen - Haarwäsche und -pflege korrekt durchführen (Shampoo gehört an den Kopf und beim Waschen werden weder Haarlängen noch Spitzen massiert/gerubbelt - Haarpflege gehört in die Längen, Naturöle (Macadamia, Argan, Jojoba und Mandel . . Olivenöl ist zu schwer)

Auch das alles (und noch einiges mehr) kann nicht das Wachstum fördern, aber dafür sorgen, dass Du Freude an Deinem stetig wachsenden Haar hast.

Und nicht vergessen ..... SPÄTESTENS alle 8 - 10 Wochen mind. 1 cm nachschneiden lassen.

Was möchtest Du wissen?