haare werden zu schnell fettig .. jeden tag waschen? hilfe!.

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Hallo thejoyer,

ich halte von dem Shampoo head and shoulders gar nichts,viel zu viel Chemie,ich bin eher für die natürlichen Pflege Mittel!

Fettige Haare entstehen ja durch die Überproduktion von Talg, also durch die Kopfhaut, manchmal liegt die Ursache dafür in der Pubertät, denn in dieser Zeit produziert die Haut durch die Hormonumstellung vermehrt Talg oder an den falschen Haar Pflege Produkten, benutzt Du Silikon haltige Shampoos?

Silikone legen nicht nur eine Kunststoff artige Schutzschicht um die Haare legen, die zu einem festen Bestandteil des Haares wird, sondern sie verhindern auch irgendwann, dass andere Pflege Produkte von den Haaren aufgenommen werden können . Silikone können Allergien und Schuppen auf der Kopfhaut erzeugen.

Silikon freie Shampoos und andere Haar Pflege Produkte, die zudem auf Naturbasis hergestellt werden ,gibt es von Weleda, Alverde und Lavera im dm Markt.

Zu heißes Föhnen kann die Kopfhaut und die Haare austrocknen und zu Spliss führen, deshalb ist es besser die Haare nur lauwarm oder gar nicht zu föhnen. Je trockener die Kopfhaut wird, umso schneller produziert sie Talg (Fett) nach.

Ich nenne Dir einige Mittel, die Du gegen Deine fettige Kopfhaut anwenden kannst , mit natürlichen Inhaltsstoffen.

  • 1 bis 2 Mal die Woche anwendbar-die Zitronen Packung-dazu den Saft von 1 bis 2 Zitronen in die trockene Kopfhaut massieren und nach ca 20 Minuten auswaschen ,

  • 250 ml Wasser und den Saft von 1 bis 2 Zitronen, je nach Haar Länge, kannst Du als Spülung verwenden, auch auswaschen,

  • 1 TL Brennnessel ,1 TL Kamille oder 1 TL Rosmarin ,ein wenig Obstessig mit 100 ml kochendem Wasser vermischen ,abkühlen lassen, abseihen und als Tinktur verwenden-NICHT auswaschen,

  • zwischen durch kannst Du Dir die Haare auch einfach mit Kamillen Tee waschen, die Kamille beruhigt die Kopfhaut-oder-

  • Dir eine Kräuterspülung zubereiten: dazu Zinnkraut oder Thymian ,je 1 TL mit 1 Tasse kochendem Wasser übergießen, abkühlen lassen und durch ein Sieb filtern, und in die Haare und Kopfhaut massieren-NICHT ausspülen.

Alle genannten Kräuter bekommst Du im Reformhaus.

  • ein gutes Shampoo gegen fettige Kopfhaut ist das Rosmarin Haarwaschmittel von Weleda-dm Markt.

Gruß Athembo

versuch sie aller zwei tage mit head and shoulders zu waschen und dann natur im handtuch trocknen lassen xd. klapp zumindest bei mir. kannst aber haarsray verwenden dass is egal mach ich auch am wochenende kannste auch mal einölen ;) viel glück :D

Naja, je häufiger man die Haare wäscht, desto mehr fetten sie auch nach. Das ist leider so. Aber wenn Du keine andere Wahl hast, dann ist das kein Beinbruch. Shampoo gibt es genug, aber ich wär auch vorsichtig bei zu viel/übertriebenen Anti-Fett Sachen. Es kann sein, dass die dann zwar das Haar besser "abwaschen" aber dafür die Kopfhaut auch mehr angreifen. Dann bist du schnell wieder mit den Schuppen zu Gange.

Tip, der auch helfen könnte. (Weiß halt nicht, ob es bei Dir zutrifft):

Kämmen und auch mit den Fingern oft durchfahren, regt die Kopfhaut ebenso zum Talg produzieren an. Gerade längere Haare verleiten dazu mehr zu kämmen oder auch, wenn man sie gerade wachsen lässt und es toll findet, damit zu spielen. Vielleicht manchmal etwas mehr auf die Finger klopfen?

1Sarahkeks1 04.12.2013, 20:34

ich habe am Anfang auch Anti-Fett Shampoo genommen aber nicht so lange ich wesel oft mein Shampoo immer so wie ich es brauche. ( alle 3 Monate, aber nicht immer)

0
Mantodhal 04.12.2013, 21:19
@1Sarahkeks1

Sowas zu lange zu nehmen ist im Grunde auch keine gute Idee. Je mehr von einreifenden Produkten an den Kopf kommen, desto mehr wird der auch herumgeschubst und "verlernt" sich selbst zu regulieren. Im Grunde ist es am besten, seine Kopfhaut zu unterstützen, gesund und selbstständig alles zu regeln. Aber das ist gar nicht so einfach und ich bekomm das auch nicht mustergültig hin. Im Handel bekommt man ja meist auch nur "für das" oder "gegen das" und nicht "lass mal zur Ruhe kommen"

1

das ist ganz normal ich nehme mal an du bist ein junge oder? das ist Normal wen man in der Pubertät ist. hatte ich auch mal außerdem gehe ich auch jeden morgen meine Haare waschen obwohl es bei eigentlich nicht mehr nötig ist (bin 16) ich habe/hatte ein Shampoo geholt für schnell Fettende Haare (für Frauen von Schwarzkopf) kannst ja mal ausprobieren ist ja egal ob es für Frauen ist ich benutze manchmal auch Männer Shampoo wen nichts anders da ist.

Es hat sehr geholfen bei mir irgendwann fetten die Haare nicht mehr so schnell. Aber das kennen vile jugendliche das Problem. einfach Shampoo Wechseln und oft waschen

Je mehr du wäschst, desto stärker fetten sie nach.

Solange du keine generellen Probleme mit der Kopfhaut hast (und darauf kannst du dich ja untersuchen lassen) liegt das Problem eigentlich immer am Waschen.

In head&shoulders beispielsweise sind Silicone, das ist nicht nur schlecht für die Umwelt sondern belastet auch Kopfhaut und Haar (diese Shampoos erhalten sich also die Schuppen selber, wogegen sie ja laut Verpackung wirken sollen). Und andere Inhaltsstoffe wie Koffein und Menthol tun auf der ohnehin strapazierten Kopfhaut ihr übriges.

deine Haare werden von den Silikonen natürlich erstmal schon glatt und glänzend, aber es ist ein Trugschluss, dass das bedeutet, sie seien gesund. Das ist lediglich das Silicon das sich auf die Haarstruktur legt.

Mich plagten jahrelang fettige Haare und Schuppen. Ich hab die ganze Palette an Markenshampoos durchprobiert und habe erst bei Apothekenshampoos wirklich eine Verbesserung bemerkt. Aber da wird man auf Dauer ja arm.

Inzwischen benutze ich die Siliconfreien Shampoos von Alverde. Ich wasche höchstens 2 mal die Woche -> keine fettigen Haare, keine Schuppen.

Du kannst auch ein Babyshampoo benutzen.

Auf jeden Fall solltest du aber weniger waschen und die Haare nicht föhnen (die Hitze schadet der Haarstruktur und der Kopfhaut, und das die dann extremer nachfettet um sich vor Austrocknung zu schützen ist nur logisch.

user2497 04.12.2013, 20:36

Ach und noch ein Tipp:

Wenn du eine bürste mit Naturborsten benutzt, kannst du damit das Fett im ganzen Haar verteilen. Das würd ich dir auch raten, dann hast du nicht immer den fettigen Ansatz und besser für die längen und Spitzen ist es außerdem. Gerade im Winter hat man schnell trockene Haare.

0
Miaukuchenpussy 19.02.2014, 22:17

Also bei Galileo haben sie gesagt wenn man sie öfter wäscht sind sie nicht so schnell fettig wie wenn man sie seltener wäscht. Das andere ist nur ein Gerücht.

0

Ja, es wird schlimmer, wenn du sie jeden Tag wäschst!

Versuche mal, die Haare ohne Wasser hochzustellen. Das bringts doch eh nicht. Versuchs stattdessen mit wenig Haarspray, das kann man gut rauskämmen.

Versuche, die Haare alle 4 Tage zu waschen. Auch wenn sie fettig sind. Manche waschen sie nur 1x in der Woche! (

)

Du hast das mit dem weniger waschen schon richtig gemacht! Mache so weiter.

Ich hoffe ich konnte dir helfen? Wenn es nicht klappt, dann schreib mir eine Nachricht, ich helfe gerne :)

Ich habe meine fettigen Haare mit Teebaumöl sehr gut weg gekriegt!

Versuchs doch auch mal!

Mach gerade soviel Schampoo an, was Du gerade brauchst, da gibst Du 2-3 Tropfen teebaumöl hinzu und wäscht Dir die Haare 2mal, das 2.mal etwa 3 Min. den Schaum einwirken lassen, dann gründlich spülen!

Ich habe schon ziemlich eine Besserung gespürt und habs mal etwa 4Wochen durch gezogen, seitdem sind meine Haare nicht mehr fettig!

Teebaumöl ist nicht so teuer und gibt es in Apotheken!

Viel Erfolg! L.G.Elizza

zu viel waschenlässt du kopfhaut mehr fett produzieren. am besten moderne waschmittel weglassen und kernseife und essigwasser als spülung nehmen, alle 2-3 tage die haare waschen reicht aus

Versuchs mal mit der Marke Crisan (Shampoo)

ich bin zwar weiblich, 15 aber bei mir is es genau dasselbe problem -.-

1Sarahkeks1 04.12.2013, 20:31

ja aber es geht vorbei. war bei mir vo einem Jahr auch (bin jetzt 16) so und jetzt muss ich nur noch alle 2 tage meine Haare waschen. Mit leicht fettigen Haaren gehe ich nicht aus dem Haus.

0
user2497 04.12.2013, 20:42
@1Sarahkeks1

Alle zwei Tage ist immer noch extrem viel... Auf Dauer machst du dir so deine Haare kaputt und wirst lange damit zu kämpfen haben...

0

Was möchtest Du wissen?