Haare werden weniger mit 23, weiblich. Was dagegen tun?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Kräftiges, gesundes Haar wächst nur auf einer gesunden Kopfhaut. Diese benötigt vor allem Vitamine und Mineralstoffe. Die Haarwurzeln lassen sich mit einer ausgewogenen Kost (viel Vitamin C, Biotin, Zink, Eisen und Folsäure) kräftigen und vitalisieren. Als wichtigste Vitalstoff-lieferanten gelten Obst, Fisch, Geflügel, grünes Blattgemüse, Milch-, Soja- und Vollkornprodukte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schilddrüsenunterfunktion wäre eine Möglichkeit. Lass dich mal vom Arzt untersuchen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eine Verbesserung kannst du mit Kokosöl erzielen. Dennoch ist es in deinem Alter ungewöhnlich, also lass dich ärztlich abchecken. Es sei denn du färbst sie schon seit Ewigkeiten, dann erklärt es sich von selbst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?