Haare werden schnell strähnig, wieso? Lösung? / Wie kann ich meine Haare dicker aussehen lassen?

3 Antworten

Nur abends bürsten. Damit bringst Du den Talg vom Kopf bis in die Spitzen. Am Tag nur einen großen Lockenkamm. Nicht so oft waschen.

Alles klar, vielen Dank!

0

Durch viel Bürsten wird das Kopffett auf den Haaren verteilt. Hast du fettige Kopfhaut, werden sie strähnig. Kauf dir mal ein Shampoo für fettiges Haar und nimm nicht so oft Spülung, sondern nur einmal die Woche eine Kur. Vielleicht hilft das.

Danke, könnte 'ne Lösung sein, ich benutze Spülung nämlich jeden Tag ( :o ), wollte eigentlich schon damit aufhören, hab's dann aber aus irgendeinem Grund nicht gemacht. :S Danke für die Antwort, ich probier's mal ;D

0
@kleinerkeks143

Na wenn du so gesundes Haar hast, brauchst du keine Spülung nehmen. Die braucht man nur bei trockenem Haar. Also lass sie einfach weg und nimm nur noch einmal die Woche Kur. Das sollte bei deinem Haartyp völlig reichen :-) Viel Glück!

PS: gegen das Strähnigwerden kannst du auch nach dem Waschen und Trocknen die Haare kopfüber mit etwas Haarspray besprühen. Danach kämmen. Die Haare sind dadurch nicht verklebt, aber es bildet einen leichten Film. Das verhindert auch das Fetten der Haare.

0

Vielleicht bürstest du deine Haare einfach zuviel. Dadurch wird die Kopfhaut angeregt.

Kann sein, ich bürste nämlich immer öfters, eben weil die Haare immer schnell strähnig sind... Danke! :)

0

Was möchtest Du wissen?