Haare werden durch Glätten nicht glatt

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Haha, war bei mir auch so :D Glätten ist ganz einfach nicht so leicht- auch Friseure brauchen da lange. Die nehmen jede Strähne und machen sie ganz ordentlich glatt. Außerdem sind die Haare da gerade schön geföhnt, und man hatte eine Spülung+ evt. Kur im Haar :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von elmirax
08.09.2014, 17:42

Dankeschön :)

0

Sodala, mak ne alte Antwort von mir kopiert :D Einfach ein gescheites Glätteisen, anstecken, während es heiß wird Haare zu einem Zopf machen, aber sozusagen "auf" dem Kopf, so das alle Haare zusammengefasst sind, dann immer nur eine kleine Strähne glätten, so dass wirklich ausnahmslos alle Haare das Glätteisen berühren und so Strähne für Strähne durcharbeiten, immer eine Strähne aus dem Zopf rausholen und so weiter, dauert etwa 20-30min. (bei mir ca.), nicht so kurz, aber effektiv! :-) Also bei mir hat es zumindest geklappt, ohne Hitzeschutzspray oder Haarserum. ;-) Meine Haare sind normal recht lockig, aber mit der Methode sind sie nach ca. 20-30min total glatt. :-) Hoffe, ich konnte etwas helfen. :-) Wobei ich sagen muss, dass Hitzeschutzspray und ein guter Hair Repair Conditioner doch sinnvoll sind, die Antwort hab ich ursprünglich vor fast 3 Jahren geschrieben und damals war mir das egal bzw. dachte ich nicht, dass Haare so leicht kaputt gehen. grins Obwohl.. Nicht, dass ich jetzt schonendere Sachen mit meinen Haaren anstelle... :D Blondieren halt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?