Haare werden dünner | Haarausfall

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Das kann viele Ursachen haben (Eisenmangel, Stress etc). Ich persönlich habe die Erfahrung gemacht dass ich seit ich ca 13 bin im Winter immer dünnere Haare bekomme. Ich erschrecke jedes Mal erneut wenn die Haare beim Duschen plötzlich so zahlreich ausfallen, aber sobald die Sonne wieder rauskommt wird es sofort besser (Vitamin D?). Vielleicht ist das bei dir auch so? Ansonsten würd ich nicht allzu schnell Panik kriegen, vielleicht ist es ja nur etwas kurzzeitiges :)

Vielleicht hast du gerade viel Stress? Ich würde zum Arzt gehen.

Stress ist eine sehr häufige Ursache. Wenn deine Stressphase vorbei ist und der Haarausfall nicht aufhört, dann geh zu deinem hausarzt. Aber keine Sorge. Ich hatte das auch, vom Stress. Als der aber vorbei war, sind meine Haare wieder schön normal viele und dick geworden. :)

Hast du im Moment viel stress oder ist sonst irgendwas anders als sonst?

Ehrlich gesagt ja...:(

0

Dann hast du ja schon deine Antwort. Der Körper reagiert bei sowas oft empfindlicher als man denkt. Nimm dir eine Auszeit, schau das es dir psychisch wieder besser geht.. Dann verschwindet auch der Haarausfall wieder.

0

Das ist genetisch festgelegt. Wenn deine Eltern ne Platte haben oder genauso dünne bzw. wenig Haare, dann wird das bei dir wohl auf so sein.

Nein das ist es ja meine Mama hat eine löwenmähne :D und ich hatte bis jetzt auch immer sehr volle/ viele Haare

0

Und dein Vater?

0

Den kenn Ich Nicht ahah

0

Na eben. Dann hast du des wahrscheinlich von ihm.

0

Wechsel dich nach jedem Haare waschen mit zwei Shampoos ab. Das hilft.

bei jedem Haare waschen meinte ich

0

Kann schon von Stress kommen. Nimm eine nahrungsergänzung ein wie Merz Spezial Dragees. Hat mir auch mal geholfen.

Hast du sie dir mal oft gefäbrt? Vielleicht liegt es daran.

Was möchtest Du wissen?