Haare weglesern - ist das gesund?

3 Antworten

Naja, also ich nutze ein hochwertiges IPL-Gerät, das die Intensität anhand der Hautfarbe individuell regelt. Ich achte darauf, dass ich keine Muttermale "beblitze". Wenn man diese Hinweise beachtet, sollte das kein Problem darstellen - ansonsten wären die Geräte wohl kaum im Verkauf.

Unseriöse Kosmetikstudios und Hautärzte machen gerne Angst, weil sie lieber die IPL-Anwendung in der Arztpraxis/im Studio verkaufen wollen - für ca. 70 EUR bei 10 Minuten Anwendungszeit (man rechne sich mal aus, was die dann verdienen...)

Schädlich ist es IMO dann, wenn man meint "viel hilft viel" und das IPL-Gerät zu häufig und zu intensiv nutzt, da es dann tatsächlich zu leichten Verbrennungen kommen kann. HInterher auf jeden Fall eine After Sun-Lotion mit Aloe Vera auftragen - das tut gut und hilft der Haut.

Grüssle,

Finchen

Woher ich das weiß: eigene Erfahrung

Dieses "Nacktsein" ist erst in den letzten Jahren so aufgekommen. Es ist noch gar nicht sooo lange her, als die Mädels den Südländern nach gelaufen sind, weil sie Haare auf der Brust hatten.

...was wenn es wieder anders wird. Mode wechselt doch ständig.

Ja - und gesund? ...sehen Leute mit Chemo wirklich gesund aus, so ohne Haare?

LG

Nymphus

Na das haupthaar bleibt ja erhalten

0
@UEODSV

Das doch Schade,wenn nackt, dann gar keine Haare mehr.

0
@UEODSV

Ich auch , aber dann würde ich auch den Kopf mit haarlos machen und diesen nicht davon ausschließen.

0
@UEODSV

Weil es einfach toll ist ,wenn am ganzen Körper und Kopf haarfrei bist.

0
@glatzig

Finde ich nicht, kopfhaare gehören einfach dazu

0

Das kann dir doch egal sein - wenn UEODSV das gerne so möchte... Er will doch eine Antwort auf seine Frage und keine persönliche Ansicht zum Thema lesen.

0

Nein, es gibt das Risiko von Hautkrebs. Die Nadelepilation ist aufwändiger aber auch deutlich effektiver.

Was muss ich mir unter nadelepilation vorstellen?

0

Was möchtest Du wissen?