Haare Waschen? Shampoo (ohne) auswaschen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Es gibt Trockenshampoos, klar, aber wenn sie das nicht möchte (würde ich ihr auch nicht raten, die ziehen nur kurzfristig ein wenig Fett raus und sind keine Dauerlösung - das ist mehr was für "Mist, ich will heute noch aus und hab grad keine Zeit zum Kopfwaschen!), dann gibt es wohl nichts anders. Das ist ja die Definition von Trockenshampoos (also dieser Puder), dass man sie nicht auswaschen muss.

Da bleibt nur die Anwendung normaler Shampoos: Sie könnte über das Bett rausrutschen und unten steht ein Auffanggefäß und es wird eben mit Wasser übergossen. Dabei muss aber wer den Kopf auf jeden Fall stützen.

Falls es ihr bald wieder besser geht, würde ich aber das Kopfwaschen einfach so lange wie möglich rauszögern. Sie muss ja nicht gut aussehen, also eine Woche geht in so einem Fall bestimmt ohne, sogar länger. Gesund werden ist wichtiger.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich war vor einigen Monaten im Krankenhaus , dort bekam ich eine Haarwaschhaube . Diese Haube wird aufgesetzt und man musste nur noch reiben . Durch das reiben entstand ein Shampoo und die Haare wurden gewaschen . Nach ca. 4 Min. konnte man die Haare mit einem Handtuch trocken reiben , Haare frisieren oder auch föhnen ,fertig . Leider weiß ich nicht wie diese Haarwaschhaube heißt und wo man sie kaufen kann . Frage in der Klinik nach , die müssen es wissen .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von CaballoChica13
16.06.2014, 15:37

Danke aber die im Krankenhaus hatten sowas nicht. Trotzdem gut zu wissen :)

0

Also ich wüsste da jetzt auch nur Trockenshampoo. ..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt speziell für Krankenhäuser spezielle Haarwaschhauben (Krankenhauspersonal fragen, ist dort bekannt).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Außer Trockenshampoo gibts da nichts ...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?