Haare wachsen schneller wenn man die Spitzen schneidet!?

15 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Nein, das ist ein Ammenmärchen. Haare wachsen immer so ca. +/- 1 cm pro Monat, ob man sie schneidet oder nicht. Da kann man nichts machen.

Hallo Tigerle99,

gerne möchte ich mit diesem alten Mythus aufräumen, auch wenn die Aufklärung etwas spät kommt:

Das Haar besteht aus dem sichtbaren Teil (dem Haarschaft und den Haarspitzen) und der Haarwurzel, die unter der Kopfhaut sitzt und vom Haarfollikel umgeben wird, in dem das Wachstum reguliert wird.

Durch stetige Zellerneuerungen wächst das Haar im Durchschnitt täglich um bis zu 0,3 Millimeter also rund 1 cm pro Monat.

Das Haarwachstum ist genetisch festgelegt und lässt sich nicht beschleunigen. Allerdings kann man mit der richtigen Haarpflege dafür sorgen, dass das Haar gesünder, kräftiger und voller aussieht. Unter diesem Link findet man einige Tipps dazu https://www.regaine.de/haarausfall-frauen/duennes-haar-feines-haar-tipps

Regelmäßiges Haareschneiden, auch in kurzen Abständen, hat keinen Einfluss auf das Haarwachstum, da Haar in der Kopfhaut wächst und nicht an den Spitzen.

Alles Gute wünscht, Anna 

vom Regaine® Team 

www.regaine.de/pflichtangaben

Hallo zusammen okay wen das stimmt das jeden Monat ca 0,8-1 cm die Haare wachsen warum wachsen dan meine Haare nicht seit 6 Jahren?

Da muss doch was wahres dran sein das man die Spitzen schneiden sollte nicht jeden Monat aber ca 1 mall in 3 Monate???

Wenn die Spitzen kaput sind müssen die weg sonst können die Haare wachsen und wachsen und brechen gleichzeitig ab also ab und zu müsste man zum Frisör schauen!!!!!!

An das habe ich noch nie geglaubt. Bei diesem Thema spalten sich förmlich die Meinungen. Meine persönliche Meinung ist, dass die Haare (die ebenso wie die Fingernägel aus Horn bestehen) nicht schneller wachsen, wenn man sie schneidet. Die Fingernägel wachsen ja auch nicht schneller wenn man sie schneidet. Damit sie schneller wachsen, gibt es kein Mittel. Mein Rat wäre es, die Haare nicht zu strapazieren, bzw. anstatt das Glätteisen zu verwenden die Haare zu föhnen. Ab und an eine Haarkur und es passt. Ich weiß, meine Antwort kommt spät aber ich hoffe ich konnte dir damit ein wenig helfen. Lg Furted

Haare wachsen monatlich um 0,8 bis 1,25 cm . . . egal, ob Du einen Traktor daran ziehen lässt oder Dir irgendwelche Mittelchen auf dem Kopf einreibst.

Klar, dass das nicht die Antwort ist, die Du nun gerne gelesen hättest, abrer das ist schlicht und einfach die Biologie des Menschen.

Würde man durch irgendwelche Mittelchen Haare dazu bringen, deutlich schneller zu wachsen, müsste man in das Erbgut und in die Zellteilung eingreifen ... und dann würde auch die Haut deutlich schneller altern.

Wenn Haare die Information darüber, dass sie geschnitten wurden, an die Haarwurzeln senden könnten, wären es lebende Organismen und dann wären Haarschnitte eine sehr schmerzhafte und blutige Angelegenheit.

Was möchtest Du wissen?