Haare wachsen nicht mehr! Was tun?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

wenn du deine haare täglich glättest ( wäre auch so, wenn du nur einmal die woche glättest ), brauchst du dich nicht zu wundern. hitzeschutz bringt nicht viel, im gegenteil..trocknet die haare auf dauer genauso aus wie das glätten. plantur 21 ist für leute ab 40 mit schütterem haar. war soll dir das bringen?

wenn du deine haare durch glätten kaputt machst, hilft die beste pflege nicht. deine haare wachsen schon, nur werden sie wahrscheinlich dermassen trocken sein, daß sie immer wieder abbrechen und sich somit selbst kürzen. es kommt einem dann so vor, als würden sie nicht wachsen. da bringt auch das regelmässige schneiden nicht viel, wenn alle haare trocken sind.

gegen hässliche haarwelle hilft sich einen zopf zu machen, flechten z.b. noch besser ist es, die haare hoch zu klammern. dann sieht man die welle nicht und die haare werden nicht durch reibung am körper strapaziert. so gehen sie nämlich auch kaputt.

lass das glätten sein, denn solange du glättest bekommst du keine langen haare. pflege deine haare stattdessen gescheit, daß du irgendwann schönes, langes und vorallem gesundes haar hast, umd as dich jeder beneidet. dann erledigt sich die welle wahrscheinlich auch von alleine.

Meine Frisörin meinte mal das es erblich auch bedingt ist wie die Haare wachsen irgendwann wachsen haare nun nicht mehr, muss ich auch mit leben. Mejne haare sind bis unter die brust lang und wachsen auch nicht mehr, ist wohl so :/

Ich hab mir meine Haare vor 2 Jahren auf 3 cm abschneiden lassen und jetz gehen sie mir wieder bis knapp über die Schultern. War nach dem Kurzhaarschnitt erst wieder nach über einem Jahr beim Friseur gewesen und gehe seitdem nur noch alle 6 Monate, damit meine Haare auch Zeit haben zum wachsen. Ich glaub das liegt auch einfach an den Genen, da die Haare bei meiner Mutter auch sehr schnell/viel wachsen. Also frag mal deine Eltern wie das bei ihren Haaren so ist. Und geh nicht so oft zum Friseur, dann haben deine Haare auch Zeit zum wachsen.

Ich glaub nicht, dass es am glätten liegt, da ich auch jahrelang geglättet habe ohne Hitzeschutz und jetz mit Hitzeschutz fast täglich glätte.

na dann schau dir diene haare in 2 jahren nochmal an. bin gespannt, ob du das dann auch noch so siehst. ich lege meine hand dafür ins feuer, daß es nicht so ist ;-) glätten macht die haare kaputt, sie trocknen aus und brechen ab. eine ganz einfache und logische erklärung dafür, warum viele meine ihre haare würden nicht wachsen. und deine haare hast du vor 2 jahren nicht ohne grund auf 3 cm kurz schneiden lassen. auch hier lege ich meine hand dafür ins feuer, daß sie vom glätten dermassen kaputt waren, daß dir garnichts anderes über blieb. so gehts nämlich vielen, die glätten. da wärst du nicht die erste ;-)

1
@Luardess

Ich hatte Haare bis zur Brust, hab sie täglich geglättet und toupiert, und das ab meinem 15. Lebensjahr, habe sie auch ständig gefärbt. Mit 19 hab ich sie mir abgeschnitten, weil ich nach einer Trennung eine radikale Veränderung wollte, an kaputten Haaren lag es definitiv nicht. Meine Haare waren trotz der jahrelangen strapazen noch sehr Gesund, meine Frieseurin/Schwägerin war darüber selbst überrascht und auch traurig, dass ich sie dann abschnitt. Nun sind meine Haare wieder bis zu den Schultern, ich färbe sie alle 3 Monate, und glätte sie auch immernoch fast täglich und als ich vor 2 Wochen beim Friseur war meinte die, dass meine Haare sich gut anfassen und Gesund sind, und die hat wohl mehr Ahnung als du. Es kommt halt auf die Pflege an. Und wie ich auch geschrieben habe kommt es auch auf die Gene an.

Mir wird Heute wie auch vor zig Jahren noch gesagt, dass ich sehr schöne Haare habe, ich habe weder trockene Spitzen, noch brechen meine Haare ab, also sollteste du nicht irgendeinen Mist über meine Haare schreiben, wenn du nichts darüber weißt. Viel Spass mit der verbrannten Hand !

0
@Hesitate

aber klar doch. das wollten schon viele anderen verkaufen und es hat doch nicht geklappt ;-)

1
@Luardess

absolute zustimmung. habs selber auf 3 cm kürzen müssen, weil ich fast 10 jahre geglättet habe. irgendwann ist auch die beste haarstruktur hinüber und das weiß auch jeder gute und ehrliche frisör. und alle die ach so tolle haare trotz glätten haben einen tipp: lasst mal die ganze silikonschei....e ausm haar und schaut sie euch dann an.

0
@Hesitate

getroffene hunde bellen und du bellst sehr laut hesitate......mehr fällt mir dazu nicht ein.

0
@Hesitate

achja vergessen:

Ich glaub nicht, dass es am glätten liegt, da ich auch jahrelang geglättet habe ohne Hitzeschutz und jetz mit Hitzeschutz fast täglich glätte.>

wer keine ahnung hat......

also sollteste du nicht irgendeinen Mist über meine Haare schreiben, wenn du nichts darüber weißt. Viel Spass mit der verbrannten Hand !>

halte dich an deiner eigenen nase. meine schwester hat einen frisörladen in köln und noch keine person getroffen, bei der das glätten über kurze oder lange zeit nichts ausgemacht hätte. glätten ist hitze, hitze schadet. das ist längst kein geheimnis mehr. und die leute die wirklich schöne und gesunde haare haben, glätten nicht und föhnen nicht und tun auch sonst nichts, was dem haar schadet.

2
@Luardess

Ich sagte auch nicht, dass es nichts ausmacht, sondern dass es mein Haarwachstum nicht eingeschrängt hat und meine Haare trotz glätten sehr schön und auch sehr gesund sind. Mir ist auch völlig egal, wie ihr glaubt, dass meine Haare aussehen, ich sehe sie jeden Tag im Spiegel und habe die Bestätigung von Friseuren, dass sie gut und gesund sind.

Und "getroffene Hunde bellen" ist auch völlig fehl am Platz, da ich schon immer meine Meinung verteidigt habe, vorallem, wenn andere über mich urteilen wollen, obwohl sie mich weder kennen, noch jemals gesehen haben. Aber sobald jemand eine andere Meinung/Ansicht/Erfahrung als die Allgemeinheit hat, wird ja sowieso auf denjenigen rumgehackt.

Ich bleibe bei meinen Erfahrungen und werde auch, solange meine Friseurin sagt, dass alles inordnung ist, so weitermachen wie bisher. Jeder hat andere Haare und ich hab einfach sehr wiederstandsfähige Haare abbekommen. Und mehr hab ich auch nicht zu sagen! Sucht euch jemand anderen zum rumhacken, ich mach bei sowas nicht mit.

0

also. natürlich wachsen deine haare ganz normal. aber: durch da sständige glätten werden sie dünn und ausgefranst, hitzeschutz hin ode rher wenn man das dauern macht hilft der auch nichts. dadurch dass die spitzen so dünn und kraftlos sind sehen die haare auch einfach nicht länger aus. glaube mir, lass das glätten. die haare sind so kaputt dass du wirklich iwann nur noch glätten kannst damit sie schön aussehen. das ist ein teufelskreis. nimm deine haare wie sie sind dann sidn sie auch schön und bald hast du lange haare :)

lass das glätten sein, schneid deine haare ein ganzes stück ab und pflege sie gut. dann wachsen sie auch wieder normal.

Kopfhaare wachsen im Monat ca. 1 cm. Wenn du also alle 3 Monate zum Friseur gehst und sie dir dort 1 cm kürzer schneiden lässt (Spitzen), hast du trotzdem noch 2 cm über. Sollte eig klappen.

Wenn das absolut nicht hinkommt, musst du eben mal zum Arzt gehen, dann scheint irgendwas nicht in Ordnung zu sein.

vom glätten kaputte spitzen nur 1 cm zu schneiden bringt nichts. das kann man mit haaren machen die gesund sin.

0
@Luardess

Bin jetzt von mir ausgegangen und wenn ich beim Friseur bin, muss immer nur max. 1 cm abgeschnitten werden, theoretisch sogar meistens gar nichts, weil ich keinen Spliss oder irgendwas habe und ich glätte meine Haare auch ab und zu. Aber täglich ist dann wahrscheinlich doch noch was anderes.

0

Wasch sie nicht so oft und schneide immer jeden Monat ganz wenig die spitzen aber sehr sehr wenig scheiden ! das hatt bei mir auch geklappt !

Frag doch mal deinen Arzt...vielleicht hast du ja zu wenige Vitamine oder so...

Was möchtest Du wissen?