Haare wachsen lassen (Hausmittel?)(Nahrungsergänzungsmittel?) Oder (bestimmtes schampoo?)?

9 Antworten

Nahrungsergänzungsmittel kannst du nehmen, jedoch eher in Form von Vitaminen, Zink um das Immunsystem zu stärken.

Aber egal welche Mittelchen du trinkst oder dir ins Haar pappst, davon wachsen die Haare nicht schneller.

Viele hätten gerne in einer bestimmten Zeit eine gewisse Haarlänge.  Bis zum Jahresende sind es sowieso ca. 3 Monate = ca. 3 cm.

Doch das geht eben nicht. Das Haarwachstum kannst du nicht beeinflussen, sowie wenn du bis zum Tag XY mit dem Rauchen aufhören willst.

Zur Pflege verwende ein Shampoo deinen Haaren angeglichen, weitere gute Tipps hast du ja bereits erhalten.

Ansonsten vielleicht noch Biotin, Silicea und Bierhefe. Allerdings braucht man auch da Geduld, das dauert meist Wochen, bis man da etwas merkt. Mir hat Silicea in Gelform sehr bei meinen Nägeln geholfen- davor habe ich es aber auch konsequent über Wochen eingenommen...

Nimm Kieselerde + Zink + Biotin Tabletten, die sind gut für Haut, Haare und Nägel. Ich benutze die Tabletten erst seit 6-7 Tagen aber meine Haare fühlen sich (Hört sich jetzt dumm an wegen einer Woche aber) richtig stark an. Die Findest du im DM für 4,95€ von „DasGesundePlus“ richtig guter Preis, weil Biotin kostet eigentlich 15-20€...Übertreib es aber nicht!! (In der Packung sind 120 Stück. Pro Tag musst du 2 nehmen) Wenn die Packung leer ist dann mach erst mal 2 Monate Pause, weil Kieselerde ist in kleinen Mengen in Ordnung aber zu viel ist nicht gut. Ich würde mich über eine Rückantwort freuen. 👍🤗

Echt toll, bin überzeugt 😝 - (Beauty, Gesundheit und Medizin, Tipps)

Was möchtest Du wissen?