Haare von hellblond nach weiß färben?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

hier eine kleine liste

färben: farbe die in die haarfaser reingeht und diese permanent einfärbt, sprich sie bleiben auf ewig gefärbt, man kann es nicht heruaswaschen

tönen: farbe die das haar umschließt und nur leicht eindringt. sprich nach einigen haarwäschen ist sie wieder draußen und nach einigen monaten überhaupt nicht mehr zu sehen

bleichen: die einzige möglichkeit haare heller zu machen. wenn beim färben die haare heller gemacht werden ist das nichts anderes als bleiche vermischt mit farbe

bleichen und färben ist wie gesagt permanent. sprich deine naturhaarfarbe kommt nie wieder zurück. du kannst diese nur abschneiden und warten das sie nachwachsen. keine von beiden greift deine genetik an, sprich deine haare werden genau so nachwachsen wie sie eben sind

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von allets321
15.09.2016, 19:48

Also wäre tönen auch für die Struktur besser? (Habe nicht wirklich dicke Haare und sind an den Spitzen aufgrund der Länge ein bisschen trocken und splissig)

0

Ich würde auch auf tönung zurückgreifen. Vielleicht wäre directions silver eine gute wahl für dich. Deine haare scheinen hell genug zu sein um die farbe anzunehmen. Nach und nach wäscht sich das dann wieder raus

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich denke mal schon das deine Haare in normaler Farbe nachwachsen, weil die Farbe ändert ja nicht die Haarwurzel oder die Gene.

Wie lang sind denn deine Haare wenn du sagst rauswachsen geht nicht?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von allets321
15.09.2016, 14:25

Fast bis zum po (Ende der Wirbelsäule)

0
Kommentar von ask4answer7
15.09.2016, 14:26

ohh.. na dann versteh ich das :)

0

Was möchtest Du wissen?