Haare von barun zu braun blond?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Du kannst versuchen... der Versuch geht zu 90% schief. Denn mit den Schmarrn Produkten aus dem Drogerie Markt klappt es meist nie gut. Gerade bei den blonden Farbtönen.

Was du vorhast mit Silbershampoo usw. ist sowieso für die "Wetti Tant". Das Silbershampoo kann eine schiefgelaufene Färbung nie ausgleichen.

Kauf dir im Friseurbedarf eine gute Farbe in dem Blond wie es sein sollte. Dazu passend den Entwickler. Auch lass dir erklären wie beides gemeinsam angewandt wird. Ob es die Haare dann auch ausgehalten haben, wenn man von der Sache und der chem. Reaktion nichts versteht, wirst du ja merken.

Wenn man sich den Friseur zuerst nicht leisten will, braucht man ihn nach dem Pfusch mit Sicherheit. Aber es kommt ohnedies die kühlere Jahreszeit und Trend ist es auch, da kann ja dein Freund mit einer Mütze rumlaufen. Oder zur Not sich die Haare abrasieren.

Denn die angebliche Ersparnis, welche man glaubt zu haben, wenn man herumgurkt, zahlt man danach doppelt. Denn um die Verfärbung, den Haarbruch... halbwegs wieder auf Gleich zu bekommen bedarf es danach eine Menge an Pflegeprodukten oder erst einen Friseur.

Hier häufen sich die Fragen alleine an einem Tag, wo um Hilfe geschrieben wird, weil der Eigenpfusch daneben gegangen ist.

Aber eure Entscheidung - seine Haare.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

1. Wenn keine Ahnung vorhanden ist, ab zum Friseur.
2. Wenn ihr riskieren wollt:
- keine Blondierung nehmen. Die bringt euch die Haare um einiges heller. Und natürlich schaut das auch nicht aus. Ich würde es erstmal mit blonder Farbe aus der Drogerie probieren. Langsam ran tasten und an einer Strähne ausprobieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wenn du angst hast - lass es das erste mal von einem profi (friseur ) machen. der sollte wissen, wies am besten geht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Schnubbi14
14.08.2016, 02:28

Das ist uns zu teuer 😂

0

Was möchtest Du wissen?