Haare verknoten so stark, dass Kämmen nach dem Waschen ist eine Tortur ist. Hilfe!

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich habe etwas gefunden was wunder wirkt.

Leave- in Conditioner DIY : Das brauchst du : eine Sprühflasche,deine Lieblingsspülung,Wasser

So geht's : Die Sprühflasche zur Hälfte mit Wasser füllen.Danach ca.. 2-3 (je nach Bedarf) einfüllen und dann gut mischen. WICHTIG ! Das Wasser MUSS lauwarm sein.

Es wird bestimmt auch dir helfen ;)

Danke, wird ausprobiert !

0

Ich empfehle dir einen Tangle Teezer zu kaufen! ich hatte das selbe Problem und habe ihn mir dann gekauft weil ich von einigen sehr gute Rückmeldungen erhalten habe. Ich bin mit ihm auch sehr zufrieden, er ist bei dm erhältlich kostet aber 15€ aber glaub mir das lohnt sich alle mal! anderseits empfehle ich dir eine Spülung zu kaufen und nach dem waschen sofort die haare zu kämmen aber Fang unten an damit du die knoten von oben nicht nach unten ziehst ich hoffe dir helfen meine Ratschläge

2
@jakashki

Wie oben beschrieben, habe ich den Tangle Teeser, aber er versagt bei mir. Ich brauche mit ihm genauso lange wie mit dem groben Kamm und es tut genauso weh.

Spülung benutze ich auch immer, die Haare kämme ich immer nach dem Waschen. Von unten nach oben kämmen, werde ich ausprobieren.

0

ich habe von dove eine spühkur die genau dafür da ist also sie soll entknoten und das funktioniert bei mir echt gut...

Hey ::) Also am besten kämme sie erstmal garnicht nach dem waschen... Denn so gehen deine Haare kaupput! Lass sie in einem handtuch etwas trocknen und dannach kannst du sie von den spitzen aus kämmen und dannach dich immer weiter hoch arbeiten :) das hat mir z.B. sehr geholfen :)

wie lassen sich meine haare besser kämmen?

mir graut es schon vor jedem haare waschen. denn das kämmen danach ist eine tortour. ich habe eig schon ziemlich glattes haar und sprüh mir jedes mal nach dem waschen so ein "kämmbar-mach-zeugs" in die haare. aber iwie bringt das nichts. haarkuren helfen zwar, aber die soll man ja auch nicht jeden tag anwenden.

meine haare verknoten sich auch total schnell wenn ich sie offen trage. besonders hinten am haaransatz. was kann ich dagegen tun? und woran kann es liegen?

...zur Frage

Gehen die Haare kaputt durchs kämmen?

Hallo zusammen. Ich habe leicht welliges bis gelocktes Haar. Bevor ich meine Haare wasche kämme ich sie grob mit dem Tangle Teezer durch. Direkt nach dem Haare waschen bürste ich sie erneut mit dem Tangle Teezer. Ich habe das Gefühl, dass irgendetwas davon meine Haare strapaziert. Zurzeit sind sie sehr trocken und brüchig. Sollte ich ein mal bürsten weglassen und wenn ja welches? Ich würde mich über eure Erfahrungen und Vorschläge freuen :) Danke im Voraus

...zur Frage

Haare waschen nach Haar Spray notwendig?

Hallo erstmal ich möchte ein Haarspray Benutzen so ein Glanz Spray mit 4 von 5 halt irgewie mit flüssigen Kristallen halt Haarspray was halt Haare halten soll

Muss ich mir danach die Haare waschen oder reicht kämmen

...zur Frage

haare verknotet

hey! ich hab nun da meine haare länger sind (also schulterlang) immer verknotetes haar. ich wasche meine haare täglich und föne sie auch. schon beim haare waschen merke ich die vielen knoten. danach mache ich von Elvital eine "Sofort-Aufbau-Kur" rein, was einfach nur ins feuchte haar reingetan wird. Vereinfacht das kämmen schon etwas, aber ich kann mir danach immer die haare schon von der schulter picken. ich verliere durchs kämmen echt ne menge haare und hab keine lust irgendwann mit ner glatze rumzulaufen ;) Im Moment verwende ich das Apfelmilch-Shampoo für normales Haar & tägliche Haarwäsche von Lavera. Weiß jemand was ich machen kann damit die haare nicht so verknoten? oder sollte ich vielleicht ein anderes shampoo nehmen? danke im voraus :)

...zur Frage

Unkämmbares haar, traue mich schon nicht mehr zum Frisör bitte hilfee

Hallo ihr :) ich habe langes dünnes welliges haar, bis zum BH-verschluss. und jedes mal nach dem waschen habe ich soo probleme mit dem kämmen. ich benutze eine Bürste und die Frisörin meinte eine bürste würde die haare nur lang ziehen und nicht richtig pflegen. Shampoo benutze ich von Glem Vital aber immer mit Balsam. ohne Balsam komme ich erst recht nicht durch mit der Bürste.

Ich traue mich schon garnicht mehr zum Frisör gehen weil dass immer so weh tut wenn die mir nach dem waschen die haare kämmen. auch nach dem haare schneiden also wenn ich dann wieder zuhaus bin hab ich die gleichen probleme wie vorher also ich denke nicht dass es am zu wenig schneiden liegt.

Auf dem kopf haare waschen geht garnicht wenn die haare dann so verkehrt runter hängen und dann wieder gerade kämmen - die hölle :(

Zudem komme ich nicht klar mit dem glatt föhnen.. ich lasse sie zwar oft lufttrocknen aber wenn ich sie glatthaben will kämme ich sie halt glatt und föhne sie dann so wenn sie langgezogen sind aber sie wellen sich dann sofort wieder wie geht das richtig?

Erstmal danke dass ihr euch zeitgenommen habt um das alles durchzulesen und hoffe auf nützliche ratschläge :-)

...zur Frage

dauerhafte Haarglättung mit Keratin schädlich?

Hallo,

da ich sehr lockiges und auch teilweise strapaziertes Haar habe und es ständig glätten muss, überlege ich nun eine Haarglättung mit Keratin machen zu lassen.

Hat diesbezüglich vielleicht jemand schon Erfahrung? Schadet es dem Haar stark - hab nämlich gehört danach soll das Haar sehr geschmeidig und glänzend sein.

Ich freue mich sehr auf eure Antworten.

Dankeschön schon einmal :-)

LG

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?