Haare über Nacht flechten (Wellen)?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ich würde es an deiner Stelle an einem Wochenende oder einem anderen Tag an dem du zu Hause bist testen. Ja, es funktioniert, aber mir gefällt das nicht so sehr :D vor allem weil die spitzen dann immer noch glatt sind und der Übergang vom geflochtenen Teil zum Rest nicht sehr schön aussieht. 

Um Wellen oder Locken zu bekommen drehe ich meine (trockenen) Haare immer ein und halte sie dann oben mit einem Haargummi fest. Dann nehme ich einen Waschlappen, mache ihn nass und feuchte damit den "Knoten" etwas von außen an, da er sonst selbst über Nacht nicht trocknet. 

Bei dem Video siehst du diese Methode ab 5:38. Die anderen Methoden habe ich noch nicht ausprobiert, aber sie scheinen ebenfalls vielversprechend.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit feuchten haaren ist der Effekt stärker als mit trockenen haaren, aber die haare trocknen im zopf nicht ganz durch und schöne Wellen sind das meiner Meinung nach auch nicht gerade. Probier es einfach mal aus, dann siehst du ja wie es aussieht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja das stimmt, am besten sieht es aus wenn du etwas längere Haare hast und das Gute daran ist, das du kein Stress am Morgen hast wegen Haare machen und so :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hab das auch schon gemacht, sieht gut aus:) mach es am besten nach dem Haare waschen. Trockene sie bisschen das sie nurnoch leicht feucht sind und dann flechte sie

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja das stimmt, ich mache das sehr oft und es sieht auch voll schön aus bei so längeren Haare wie deine.

Am besten ist es wenn man es nach dem Duschen flechtet aber es geht auch mit trockenen Haaren dann sind die Wellen halt schneller wieder weg aber wenn die Haare davor nass waren hält das ewig, auch nach dem kämmen.

Und ja, einfach ganz normal flechten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?