Haare trocken und strohig?!

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Falls du deine Haare chemisch behandelst (färben, blondieren), solltest du damit aufhören. Am besten wäre es, wenn du auf silikonfreie Pflegeprodukte umsteigen würdest, da diese das Haar zwar kurzfristig gesund aussehen lassen, letztlich aber nur die kaputten Stellen zukleistern. Dazu ein paar gute Pflegekuren, dann sollte schon einiges zu bewirken sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LikeHerself
08.10.2011, 17:37

ich benutze schon Silikonfreie Shampoos. welche Kuren kannst du denn empfehlen ?

0

ich kenn das hab auch solche haare ich tu alle 2 wochhen olivenöl über den tag auf die haare das hilft wirklich und trage nicht oft haarkummies das schädigt das haar sowie haare gätten oder föhen und tu die spitzenschneiden das hilft auch

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Benutze mal eine Haarkur für trockene haare. Diese lass dann über Nacht einwirken, da die Körpertemperatur da anders ist nehmen die Haare es besser auf und benutze das Schampoo von Nivea-internsiv repaire.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LikeHerself
08.10.2011, 17:37

ist das Shampoo denn Silikonfrei ?

0

Ich denke eher dass du sehr trockenes Haar hast, probier mal gewisse Feuchtigkeitsshampoos, müssten helfen. Ob sie kaputt sind erkennst du vorallem an den Spitzen, wenn sie gespalten/geknickt usw sind..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

vllt einfach Repair Schampoo von Schwarzkopf und als ergänzung die Spülung von Schwarzkopf hat bei mir sehr geholfen :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Versuchs mit ner Kur, ansonsten musst du dir wohl die Spitzen schneiden lassen oder ein bisschen mehr !

LG :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LikeHerself
08.10.2011, 17:35

ich benutze nur Silikonfreie Shmapoos. Hast du den eine Gute Kur ?

Ich hoffe nicht :o :D

0

Was möchtest Du wissen?