Was kann ich mit meinen Haaren machen nachdem der Friseur sie total verschnitten hat?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Ein Friseur, der lange Haare kurz abschneidet und durchstuft ist kein guter Friseur.
Ein guter Friseur hätte dich mindestens 2x gefragt, ob du dir sicher bist.
ABER: Das Problem ist das durchstufen. Damit kommt man als Frau nicht klar wenn man vorher lange Haare hatte. Deswegen wird es dir auch unterschiedlich vorkommen. Nix ist mehr wie vorher.

Das Einzige was du tun kannst, ist nochmal hingehen und reklamieren. Falls es wirklich unterschiedlich ist. Aber sei dir klar drüber, dass es dann noch kürzer wird.
Ansonsten einfach viel viel Geduld haben und wieder wachsen lassen.

Alles Liebe

FluffyTiger 02.10.2015, 01:50

Vielen dank, wirklich eine liebe Antwort. Hast du vielleicht auch eine Idee wie ich meine Haare so hinbekomme, dass ich nicht mehr aussehe wie ein Pilzkopf ? :D Und mir bleibt wohl auch leider nichts anderes übrig als zu warten und wachsen lassen, ich bin schon seit Jahren nicht mehr zum Friseur gegangen, weil mir damals schon ein Schnitt verdaut wurde, seit dem schneide ich sie mir eigentlich selbst, was auch gut funktioniert hat. Scheinbar habe ich ziemliches Pech mit Friseuren, denn das war nicht der selbe wie vor drei Jahren, daher dachte ich versuch ich's mal, da kurze haare schneiden mir dann doch zu gewagt war das alleine zu tun, bei langen haaren ohne stufen ist das ja nicht so schwierig selbst spitzen zu schneiden. Hab mir jetzt auch zum zweiten mal geschworen nie wieder zum Friseur zu gehen, und dabei werde ich jetzt wohl auch bleiben, haha :'$

0
FluffyTiger 02.10.2015, 01:50

*versaut Nicht verdaut :D

0
BuffyAngel 02.10.2015, 04:15

Sry Fluffy konnte vorhin nix absenden.
Erstmal: Mir passierte das auch schon zweimal. Einmal hats der Chef persönlich verschnitten :( .... War dann nochmals dort zum korrigieren. Eine Seite war länger als die andere. Danach hat der mich nie wieder gesehen. Da heulste Rotz und Wasser. Ich hab 2 Jahre gebraucht, dass es wieder so ungefähr war wie ich es wollte.
Mittlerweile habe ich einen guten Friseur gefunden. Ansonsten lass ich niemanden mehr an meine Haare.

Stufenschnitt ist schwierig da Tipps zu geben. Da es iwie nie passt wie man sich die hoch steckt. Oder wegsteckt. Und umso kürzer deine Haare sind umso schwieriger wirds. Jetzt Richtung Herbst versuch mit Tüchern oder Mützen zu arbeiten.

Hör dich doch mal im Freundeskreis um wo die Leute zum Friseur gehen. Wenn jmd ne super Frisur hat. Frag wer das so toll geschnitten hat. Da gibt man dir sicher Auskunft.
Und googel vorher nach einer Frisur die du möchtest. Foto mit dem Handy machen und zum Friseur mitnehmen.

Ganz liebe Grüsse von mir. Ich weiss man fühlt sich übelst beschissen.
Aber Kopf hoch es wächst wieder und es geht mindestens der Hälfte aller Frauen so !!!

0
BuffyAngel 02.10.2015, 04:30

Hab grad deine andere Antwort gelesen: Könnte fast von mir stammen. So kurz waren meine damals auch.
Da klappt das nit mit Zöpfen.
Bleibt dir nur ne Mütze.
Und in ca 4 Wochen evtl mit Spangen versuchen klar zu kommen.
Vllt erreichst du noch was mit Farbe und fühlst dich dann wohler mit dem Haarschnitt? Jetzt sind sie eh kurz, also kannste experimentieren mit der Farbe.
LG

0
FluffyTiger 02.10.2015, 06:53

Mit der Farbe experimentier ich sowieso ab und zu rum, ich wollte mir jetzt einen lilaton färben, und so unter die haare schwarz, allerdings kann ich das wohl knicken, ich wollte das man das schwarz nur sieht wenn ich einen Topf trage.. allerdings kann ich keinen Topf mehr tragen und durch diese ganzen stufen wurde das unten rausgucken. Übrigens hatte ich sogar ein Foto mit! Ich hab gesagt genau so! die Frisur sollte halt einfach etwas länger als schulterlang werden und leicht (!!!) durchgestuft. das die mir das so extrem durchstuft hab ich auch gar nicht erst mitbekommen, weil sie mir vorher die haare gewaschen hat und so waren sie halt nass, da sieht man das nich unbedingt wie viel die da abschneiden. dann fangen die ja auch noch hinten an zu schneiden, war also viel zu spät wo ich das gesehen hab

0
BuffyAngel 05.10.2015, 00:11

Du brauchst dich nicht rechtfertigen. Ich weiss, dass man das nicht gleich mitbekommt. Leider. Viele Friseure schnippeln einfach zu gerne :(

Vllt solltest du nochmal hingegen. Das Bild mitnehmen und fragen was sie davon halten. Wenn die Frisur schon mit lila/schwarz ist (also auf dem bild), dann frag mal wie das jetzt gehen soll.

Vllt bekommst dann die Farbe umsonst :))

0
FluffyTiger 18.10.2015, 04:53

Vielen dank auf jeden Fall für deine Antwort, ich habe mir die haare jetzt gefärbt, aber bin trotzdem noch tot unglücklich.. am Anfang hat mir die Farbe gut gefallen, aber direkt am nächsten Tag wollte ich meine alten haare wieder, da sie in alle Richtungen abstanden und das hat das Gesamtbild ruiniert. da hilft auch die Farbe nicht.. ich wünschte ich könnte einen, bzw zwei Schritte zurück und meine langen haare wiederbekommen, und sie mir wieder selbst schneiden und dann nochmal anders färben, ich kann die Farbe jetzt schon nicht mehr sehen *seufz*

0
BuffyAngel 18.10.2015, 23:38

Ohje du arme. Welche Farbe hast denn jetzt?
Von ganz langen Haaren auf stufig kurz ist ein übler Schritt. Weil mit diesem stufigen einfach nix anzufangen ist.
Leider kann mans nicht rückgängig machen.
Höchstens du entscheidest dich für Extensions?
Dazu kann ich dir leider nix sagen. Ich weiss nicht, ob das weh tut und ob das teuer ist. Würde das aber auf jeden Fall bei nem Friseur machen.

Ansonsten abwarten. Haarreif rein oder jetzt an kalten Tagen eine Mütze auf.

Ganz liebe und mitfühlende Grüsse

0
BuffyAngel 18.10.2015, 23:41

Achja: kurze Haare sind nicht so pflegeleicht wie man denkt. Vllt kannst es mit nem Glätteisen bändigen. Das dann aber täglich aufs neue. Und am Besten ein Öl oder Spray extra fürs Glätten holen. Das schont die Haare.

0

Du könntest dich zwar beschweren und dein Geld zurück verlangen aber das ändert letztendlich auch nix an deinen Haaren leider.
Hast du schon versucht auf beiden Seiten vorne eine Strähne zu nehmen und nach hinten zu stecken? Falls das nicht klappt mal versuchen den Scheitel anders zu machen, das macht oft schon viel aus!

FluffyTiger 02.10.2015, 02:46

Danke erstmal für deine Antwort :) Alles schon versucht, viel zu kurz dafür, wie gesagt reichen die grade noch knapp bis zu den schultern, und vorne sind die auch so schräg nach oben geschnitten, sodass es niemals möglich ist die nach hinten zu stecken. und wenn ich einen anderen scheitel machen will, fallen die haare sofort zurück, da die oberste Stufe vielleicht 5 cm lang ist...

0

Ich weiß, warum ich seit Jahren nicht mehr zum Friseur gehe, wenn ich mir all die Geschichte über verschnittene und / oder zu viel abgeschnittene Haare durchlese.

Manche Friseure sollten echt wegen Körperverletzung verklagt werden.

Wie wäre es denn mit einem Stirnband oder ähnlichem bis die Haare wieder nachgewachsen sind?

FluffyTiger 02.10.2015, 10:02

Ja stimmt, danke, daran hab ich gar nicht gedacht. :) Ich war ja auch seit ein paar Jahren nicht mehr beim Friseur, aber ich dachte ich versuch das nochmal. Für mich steht jetzt aber endgültig fest, dass das der letzte Besuch war. Färben Tu ich sowieso alleine und schneiden eigentlich auch.

0

der Friseur war dann wohl nicht kompetent man könnte ihn verklagen das wäre Aufwand aber man könnte Geld bekommen aber in Deutschland schwer in Amerika geht das leicht , warten bis sie wieder wachsen in halben Jahr sind sie wieder lang und er hätte wissen müssen dass man die Haare einer Frau nicht zu kurz schneiden darf denn sie will zb Zopf machen sie verwachsen sich wieder in 3-6 Monate bei Haaren darf man keinen Fehler machen

blaulolich 02.10.2015, 03:15

Oh mein Gott, lern, Punkt und Komma richtig einzusetzen. Dann macht deine Antwort gleich viel mehr Sinn.

0

Also wenn deine Haare noch bis knapp unter die Schultern gehen dann bekommt man locker noch einen Zopf:-0 meine Haare sind deutlich kürzer und es geht auch.des weiteren ist es dein gutes Recht der Haarschnitt zu reklamieren und es ausbessern zu lassen. An der Länge lässt sich natürlich nichts ändern aber die ungleichmäßige Stufung sollte wenigstens ausgebessert werden(falls es wirklich so schlimm ist:-)...

FluffyTiger 02.10.2015, 07:02

Ja man bekommt noch einen zopf hin, aber dann fällt vorne wirklich alles raus, und ich habe keine Lust 50 haarspangen auf meinen Kopf zu klemmen. ausserdem steht der zopf so grade nach hinten ab weil er so kurz ist, was mir persönlich überhaupt nicht gefällt

0

Du könntest es dir berichtigen lassen, hättest du aber schon als du beim Friseur warst reklamieren sollen.
Wenn es Absicht wäre, wäre es im entferntesten Sinne Körperferletzung aber das kannst du nicht Strafrechtlich machen.

Pferdeschwanz oder Mini Dutt

FluffyTiger 02.10.2015, 06:47

geht ja gar nicht mehr!

0
Kathy1601 02.10.2015, 06:58

Und nur so nen Schwänzchen geht doch sicher

0
FluffyTiger 02.10.2015, 07:02

sieht aber doof aus :c

0
Kathy1601 02.10.2015, 09:37

Find ich nicht

0
FluffyTiger 18.10.2015, 04:47

Aber durch die ganzen Stufen fällt ja die Hälfte wieder raus, also doch nich möglich..

0
Kathy1601 18.10.2015, 04:49

Dann befestige dass was rausfällt mit Haarspangen

0

Extensions würden mir da jz einfallen xD

FluffyTiger 02.10.2015, 02:52

Danke erstmal, gute Idee, aber die würde man bei den extremen stufen höchst wahrscheinlich auch noch durchsehen.. :|

0

Was möchtest Du wissen?