Haare total kaputt durch ....was soll ich tun?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Hallo hahahay,

leider sind kaputte Haar Spitzen und Haare nicht mehr zu "reparieren",sie müssen abgeschnitten werden,machst Du es nicht können sich Haar Spitzen mit Spliss von unten her nach oben aufspalten!

Das Wasserstoffperoxid zerstört, beim Blondieren und Färben, die natürlichen Farbpigmente und deshalb trocknen die Haare häufig extrem aus und spalten sich!

  • Deine Haare brauchen viel Feuchtigkeit durch die richtigen Pflege Produkte,die ohne Silikone,andere Filmbildner,synthetische Duftstoffe oder andere chemische Inhaltsstoffe sein sollten-Beispiele- die Natur Kosmetik von Alverde,Sante,khadi,Lavera,Logona...

Ein bis zwei Mal die Woche eine Haar Maske:

  • 1 Eigelb,3 EL Oliven Öl und 1 TL Zitronen Saft.

Regelmäßige Spülungen:

  • 1 Liter Früchte Tee mit 3 EL Obstessig oder Zitronensaft mischen.

Haar Öle verwenden,sie spenden den Haaren Feuchtigkeit,verleihen Glanz,schützen sie vor Spliss,machen die Haare leichter frisierbar und geschmeidig.Bio Haar Öle gibt es von Alverde oder khadi.

Alle genannten Anwendungen stammen aus einem meiner Tipps und wie Du ansonsten Deine Haare noch gut pflegen kannst ,steht hier:

http://www.gutefrage.net/tipp/tipps-zur-haar-pflege

Gruß Athembo

Lass alles Kaputte abscheiden, selbst wenn es nachher ein Kurzhaarschnitt ist.

Und danach unterlass alles, was die Haare strapaziert. Wenn dir die kurzen Haare gefallen, bleiib dabei, ansonsten lass sie gesund wachsen.

wenn du sie nicht schneidest würd es noch schlimmer und der spliss kann sich weiter "ausbreiten" . dann müsstest du sie noch kürzer tragen, weil irgenwann würden sie dann einfach abbrechen!

wenn du sie abgeschnitten hast : mach immer nach dem waschen eine spülung rein am besten ohne silikone und sulfate. 1-2 mal im monat kannst du dann ja auch eine kur machen. außerdem musst du die haare nicht immer offen tragen du kannst die ja auch mal flechten, davon bekommst du kein spliss und du musst sie dir nicht immer glätten.

Hay ! :) Meine beste Freundin hatte das selbe problem, und wollte ihre Harre auch nicht abschneiden. Sie hat ihre haare auch zur hälfte blondieren lassen. Es war die falsche Entscheidung, ihre Haare sind am ende nur noch ausgefallen und abgebrochen, vor kurzem musste sie also noch mehr abschneiden als es eigentlich vor 2 Monaten noch nötig war. Und jetzt sind sie aber vieeeel gesünder :) Also ab da mit dem Stroh, Haare wachsen nach :)

Die Haare werden nicht heilen. Eine Alternative zum Abschneiden gibt es nicht. Sie wachsen ja wieder.

Du musst da leider durch...

Deine Freundin hat nicht Unrecht..

Haare gehen immer kaputter und kaputter...

ich musste das selbst miterleben....

Also wenn du sie dir nicht schneidest (was ich dir NICHT rate) musst du sie irgendwann noch mehr abschneiden...

Sei glücklick dass sie dir nur bis zur schulter schneiden...

Behandle sie nach dem schneiden gut und ich verspreche dir sie werden dick und deine locken werden noch schöndmer werden...

Das weiß ich aus Erfahrung... und egal wen du fragst der wird dir das gleihe sagen...

Warum glättest du sie überhaupt... ich habe welliges Haar und ich würde alles tun um locken zu haben..

keratin shampoo hernehmen ! sorgt dafür das die haarstruktur wieder gut wurd und der haarbruch reduziert wird und deine haare wachsen wieder gesund weiter hatte das gleiche problem trd musst du sie bisschen schneiden von schauma das keratin shampoo kann ich nur empfehlen :)

Man kann nur schneiden, was anderes geht nicht.

Was möchtest Du wissen?