Haare tönen?...:) Wie lange dauert es bis das wieder rausgewaschen ist?

7 Antworten

Alle "Tönungen", bei denen Du mindestens 2 Substanzen mischen musst, sind in Wirklichkeit Colorationen, die mehrere Wochen halten. Sie werden aber immer blasser. Dein Haar ist anschließend aber immer heller als der Naturton vorher, denn es ist auch Bleiche drin. Je öfter Du sie benutzt, desto länger halten sie. Wenn du es nur 1 x machst, wäscht es sich nach 4-6 Wochen fast rückstandslos raus. Wenn du eine Schaumtönung nimmst, wo du nichts mischen musst, geht das nach 2-3 Haarwäschen wieder komplett raus. Die tun sich alle nicht viel. Ich komme mit Recital von Loreal ganz gut klar, während ich von Nutrisse mal Haarausfall bekam, aber nur von der schwarzen Farbe. Such dir den Farbton aus, der Dir gefällt und geh nicht nach der Firma, die sind echt alle ähnlich. Rottöne sind am wenigsten lang haltbar.

Wenn die Natur haarfarbe nach dem Tönen heller ist geht das dann auch irgendwann wieder weg? und wir die Naturfarbe auch von dieser Schaumtönung heller?

0
@suny99

Nein, das hellere geht nicht mehr weg, das wächst raus. Es ist aber bei einer einmaligen Tönung oder ganz wenigen kaum sichtbar. Die Haare werden bei mehrfachen Tönungen immer heller, wenn die Farbe dann raus ist. Schaumtönungen tun den Haaren gar nichts, da keine Bleiche drin ist. Die kannst Du verwenden so oft du willst. Ausgenommen davon sind jedoch die neuen Schaumcolorationen, die bleichen auch.

0

Kaufe dir ein Antischuppenshampoo oder ein Peeling-Shampoo, damit wäscht sich die Tönung schneller aus.

unterschiedlich. wenn du den prozess beschleunigen willst, frag beim friseur nach, die haben ganz bestimnmte produkte mit dennen das schneller geht :D

ungefähr 4-5 wochen kommt drauf an von welcher marke und wie gut diese ist

also bei mir bleibts für immer :) es wird zwar heller aber bleibt. aber wenn ich dann ein ton nehm der fast meine naturhaarfarbe ist dann sieht man keinen ansatz mehr wenns rauswächst :)

ich hab Garnier Movida. :)

Was möchtest Du wissen?