Haare tönen welche Tönung /Marke ist die beste? Erfahrung?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

ACHTUNG! Tönung ist nicht gleich Tönung. Sobald "Intensiv"-Tönung draufsteht, ist es keine Tönung mehr, sondern schon eine Art Färbung, welche sich niemals ganz auswäschen lässt.

Richtige "Tönungen" halten im Schnitt ca. 8 Haarwäschen. Ich habe gute Erfahrungen mit den "Brillance"-Tönungen von Schwarzkopf gemacht.

Echt so. die sind richtig geil :))

0

Und die geht auch wirklich wieder raus?

0
@sophiahallo

Ja, sie geht komplett wieder raus! :) Du musst nur drauf achten, dass es "Stufe 1" ist.

Vielen Dank für das Sternchen! :)

1
@Muffin51

OK danke für deinen Rat :D Dann Probier ich das am Wochenende gleich mal aus :D

0

ich habs jetzt drin sieht echt gut aus nur ein bischen anders als ich mirs vorgestellt habe ich hab kastanienbraun genommen und die sind fast feuerrot geworden!!!!! ;D aber sieht besser aus als ich gedacht habe :D

0
@sophiahallo

Ist das bei einer Tönung normal, dass das Ergebnis der Farbe sich von der Packung unterscheidet?

0
@Teslarin

Das kann oft mal vorkommen, da jedes Haar die Farbe anders aufnimmt. Gerade bei Farben mit Rotanteilen (z. B. Kastanie) kann das Ergebnis schon mal rötlicher werden als auf der Packung. Aber geht ja wie gesagt alles wieder raus! :)

0

Also ich habe mit den Lariché (?) Directions sehr gute Erfahrungen gemacht.  Vor ca 3 Monaten habe ich mir mit denen die Haare Rot getönt und auch auf nicht blondiertem Haar ist das Ergebnis toll geworden. Jetzt sieht man nur noch einen leichten Rotschimmer den ich mit dem Tiefenreinigungs-Shampoo von Balea bekämpfen. Einfach nach dem regulären Haare waschen auftragen, 20 Minuten einwirken lassen und wieder ausspülen. Bei den Ersten Haarwäsche reicht normales Shampoo. Auf YouTube gibt es sicherlich auch Videos wie man sich mit Directions natürliche Farben Mischen kann allerdings würde ich vorher schauen ob die auch auf nicht blondiertem Haar halten (Es gibt zu beiden Themen Videos von Ira Vampira)

Ich hoffe ich konnte helfen :)

Also ich habe mir vor ca 3 Monaten die Haare mit Directions in Poppy Red rot getönt. Mittlerweile ist nur nich ein ganz zarter Rotstich zu sehen. Ich persönlich habe mit Directions sehr gute Erfahrungen gemacht und auf YouTube gibt es sicherlich auch Videos wie man sich mit denen natürliche Farben Mischen kann (z.B. Von Ira Vampira)

In den Drogerien findet man leider oftmals nur noch größtenteils Mittel die zwar zum Färben aber nicht zum Tönen geeignet sind. Ich habe auch lange gesucht und bin bei dieser Tönung von Garnier hängen geblieben. Die Tönung hält bei mir bis zu 5 oder 6 Wochen und verdeckt meine grauen Haare perfekt. Auch ist die Anwendung für den Laien sehr einfach und nicht allzu schwer.Das Haar glänzt auch noch wunderschön und irgendwie hab ich den Eindruck das sich der Einsatz von Chemie bei diesem Produkt (auch wenn er mit Sicherheit vorhanden ist) in Grenzen hält. http://www.amazon.de/gp/product/B00CMQYXDU/ref=as_li_tl?ie=UTF8&camp=1638&creative=19454&creativeASIN=B00CMQYXDU&linkCode=as2&tag=brotmtest-21 Nochmals zu Anwendung....einfach die beiden Fläschchen vermengen, auftragen nd ca. 15 Minuten einwirken lassen.Im Anschluss daran gut ausspülen. Nichts brennt auf der Kopfhaut und ziepen hab ich auch noch nicht erlebt. Meine bis dato beste Tönung. Hoffentlich gibt es sie noch sehr lange.

Ich hab dunkelblondes Haar und die mit einer Garnier Movida Intensiv tönung getönt und muss sagen das die auch halten was sie versprechen;) Ich hab leider die Frabennummer vergessen aber es war ein rötliches braun.

Was möchtest Du wissen?