Haare tönen oder färben?

2 Antworten

Wenn du sie dir selbst colorieren willst, würde ich sie tönen. Zumindest für den Anfang. Tönung wäscht sich nach einiger Zeit raus, was dann natürlich einfacher ist falls es dir nicht gefällt. Ich benutze im Moment die Country Colors

Ich würde sie tönen. Gefärbtes Haar muss erst rauswachsen, eine Tönung wäscht sich wieder raus. So ist es schneller wieder weg falls es Dir nicht gefällt. Und eine Tönung ist leichter selbst zu machen, da kann nicht viel schief gehen. Ich würde die Farben von Movida empfehlen, damit habe ich gute Erfahrungen gemacht und ist ganz gut um erstmal zu testen.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Danke für die Antwort :) Movida macht ja Intensiv Tönungen. Sind die besser als „normale“ und weißt du wo da der Unterschied ist?

0
@Mikhailkafir

Eine normale Tönung legt sich auf das Haar und deckt daher nicht so gut, eine Intensivtönung dringt ins Haar ein, lässt das Haar aber auch nachdunkeln mit der Zeit. Da Du aber kurze Haare hast die oft nachgeschnitten werden, ist das ja nicht schlimm.

1
@Mikhailkafir

Intensivtönung ist leider auch eine Haarfarbe. Das Wort klingt nur besser und die Kunden kaufen es eher. Eine Tönung ist immer gebrauchsfertig als Schaum oder Gel und mit Stufe I gekennzeichnet. Diese Waschen sich nach 5 bis 8 Haarwäschen heraus. Alles andere wird etwas blasser, wächst aber heraus.

0

Was möchtest Du wissen?