Haare tönen, nach Blondierung?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Stimmt. Unter 18 geht nichts.
Ich habe auch mal nur drüber getönt aber hat halt nur bis Ca 8 Haarwäschen gehalten. Dann musste ich dich drüber färben. Färbe gleich, dass hält dann wenigstens.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Liisa1508
27.08.2016, 13:46

Und was für eine farbe hast du da genommen?

0
Kommentar von eyrehead2016
27.08.2016, 13:47

Ich hatte rot und dann habe ich schokobraun drüber gefärbt. Ist für mich viel zu dunkeln aber das wäscht sich ja noch etwas raus oder wird durch die Sonne heller. Bin normalerweise hellbraun/dunkelblond.

0

Mhm...
Wusstest du auch, das deine Eltern das unterschreiben können? Mit ihrer Einverständnis geht das klar.

Also durch das heftige Blondieren hast du deine Haare schon an ihre Grenzen gebracht, will garnicht wissen, wie die jetzt aussehen...😐

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Liisa1508
27.08.2016, 13:58

Die sehen halt sehr hellblond aus, gelbstich ist nichtmehr drinne und ja wie gesagt, einfach hellblond. Und nein, ich war mit meiner Mutter beim Friseur und die meinten, funktioniert nicht unter 18, auch mit den Eltern, die dabei stehen nicht.

0
Kommentar von apfelbaum016
27.08.2016, 14:06

Dann würde ich definitiv mal zu anderen Friseuren schauen. Das ist nämlich schwachsinn, Bei Blondierung JA, aber mit Einverständnis der Eltern ging das immer, und bei der Tönung ist das ja ein Witz, hab ich auch noch NIE gehört, natürlich geht das ohne das man 18 ist! Und bei hellblond würde ich einfach dunkelblond nehmen, das macht kein Rotstich, (außer du hattest davor Rote haare) geht erst nach Jahren raus.

0

Was möchtest Du wissen?