Haare tönen = gefährlich?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Eine "richtige" tönung macht deine Haare kein bisschen kaputt da sich die tönung nur auf die Haare legt und die Schuppenschicht nicht geöffnet wird.Aber mit einer tönung bekommst du deine Haare nicht heller da du ja Pigmente also "farbteilchen" aus den Haaren herausnehmen bzw. herausziehen möchtest und das funktioniert nicht wenn du die Schulpenschicht nicht öffnest dazu brauchst du einne hellerfärbung oder eine Blondierung/Blondierwäsche und das schadet deinen Haaren

Soweit ich weiß kann man die Haare nicht heller tönen sondern nur färben Ich würde es mir vorher gut überlegen und bei der Wahl der Farbe gut aufpassen Ich selber habe schlechte Erfahrungen mit "Goldblonden" Färbungen gemacht, da die dazu neigen einen rotstich zu haben Tönen und färben macht beides die Haare kaputt. Falls du dich dazu entscheidest, sie zu färben rate ich dir sie regelmäßig zu pflegen mit Spülung, haarkur etc

Klar aber mach trzdm wenn du willst. Ich hab getönt dann gefärbt aber nur Braun wie ich auch habe. Aber in paar Jahren mach ich Wasserstoffblond für 2-3 Tage dann Orange damit die Farbe besser rauskommt. Und ich bin KEIN Assi Kind ok? :'D Google des mal sieht ganz nice aus :D

mrsx0 08.06.2014, 00:09

Ok, mach ich keine sorge würde ich nie denken sieht bestimmt nice aus ;)

0

Wenn du es nur einmal machst , nicht . Aber wenn du es jede Woche machst dann schon .

mrsx0 07.06.2014, 23:59

Ok danke

0

Was möchtest Du wissen?