Haare tönen - geht es wirklich wieder raus?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Kommt drauf an, welche Tönung du nimmst. 

Meine Mum nimmt manchmal zur Überbrückung, bis sie zum Friseur kommt, für den Ansatz eine Schaumtönung. Die geht recht schnell raus. 

Ich habe damals selbst getönt, allerdings mit einer die 24 Wäschen halt, glaube ich, und die ging eigentlich nicht raus. Nur der Ansatz ist halt rausgewachsen, alles andere blieb drinnen. 

Bei blonden Haaren geht eine Tönung idR nicht wieder ganz heraus, es sei denn es ist eine Schaumtönung bzw. eine Tönung die nur sehr wenige Wäschen halten soll.
Achte darauf das du nicht zu dunkel tönst, blond bekommt sonst im nachhinein oft einen Grünstich!

Im Zweifel ansonsten immer den Friseur deines Vertrauens fragen. :D

Viel Glück :)

Bei hellem haar eher nicht. Leider hat man danach oft ein "dreckiges" blond. Und wenn msn eine intensivtönung nimmt ganz sicher nicht. Aldo ich würde zum friseur gehen.

Eine Freundin von mir hat das auch einmal ausprobiert. Sie hatte mittelblondes Haar, aber die Tönung hat sich nicht wieder ganz ausgewaschen. Also musste sie sie rauswachsen lassen.


Kommt drauf an. Tönung wäscht sich raus, das ist Stärke 1. Stärke 2 ist die Intensiftönung , die muss raus wachsen.

Wenn man 2 komponenten zusammen mischen muss ist es keine tönung. Eine wirkliche tönung sollte sich komplett wieder auswaschen

Was möchtest Du wissen?