Haare ständig strähnig - was kann man dagegen tun?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Versuche einmal, das Shampoo zu wechseln. Manchmal ändert sich die Produktion der Talgdrüsen auf der Kopfhaut, so dass das gewohnte Shampoo nicht mehr "greift".

Wasche Deine Haare nicht mit heißem, sondern nur mit lauwarmem Wasser.

Frage in der Apotheke nach, welche Nahrungsergänzung Deine Haare sozusagen "von innen" wieder auf Vordermann bringen könnte.

Viel Erfolg!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Spülung weg lassen und shampoo ohne silikone nehmen, das beschwert alles nur. Haare nur alle 2-3 Tage waschen. Je öfter du wäschst desto mehr will dein körper nachfetten weil du ihm das fett wegnimmst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wechsel das Shampoo und mache nur alle 14 Tage eine Spülung. Dein Haar ist wahrscheinlich überpflegt. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?