Haare sind strohig und glänzen nicht was tun?

7 Antworten

Hallo, deine Haare scheinen sehr trocken zu sein. Mir hilft bei meinen trockenen Haaren sehr das reine Kokosöl, das es im Reformhaus oder in einem chinesischen Geschäft gibt. Weil es in kaltem Zustand hart ist, muss etwas davon warm gemacht werden (im Topf auf dem Herd), damit es schmilzt.

In diesem flüssigem Zustand am besten abends in die Haare einmassieren, Handtuch aufs Kopfkissen legen und die Nacht über einwirken lassen. Am nächsten Tag ganz normal die Haare mit Shampoo auswaschen. Viel Glück

Vielen Dank, werde ich versuchen ;)

1

Perfekt👍👍 genau mach ich das auch. Ich mach es aber nur als Kur, zur Pflege und um das Haarwachstum anzuregen. Dazu massiere ich das Öl auch kräftig in die Kopfhaut.

1

Am besten du verzichtest auf Shampoo und andere synthetische Produkte und wechselst zu No Poo. Es gibt unzählige Möglichkeiten zur chemiefreien Haarpflege zum Selbermachen, z. B. Roggenmehlshampoo und eine Haarkur aus dem Saft roter Zwiebeln. Außerdem sollten Haare bereits ab Schulterlänge möglichst oft geflochten oder hochgesteckt werden, um die Reibung zu reduzieren. Offen tragen sollte die Ausnahme sein.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Seit 2017 komplett auf Naturkosmetik umgesattelt

Abstände zwischen den Wäschen verlängern.
Höchstens einmal die Woche waschen.
Am besten Luft trocknen lassen und Shampoo ohne Silikone verwenden.

Ab und an die Haare mit Conditioner statt Shampoo waschen.

Einmal die Woche schaff ich nicht... es ist schon eine Qual alle 4 Tage zu waschen weil sie dann schon extrem strähnig sind... in der Pubertät fetten die Haare ja sowieso extrem schnell und ich bin jetzt 14. warum denn mit conditioner waschen?

0

Nimm einfach mal ein anderen Shampoo, das hilft sehr oft. Andere Firma und darauf achten, dass es für trockenes Haar ist.

kannst du mir irgendeins empfehlen? ;)

1
Woher ich das weiß:Berufserfahrung

Das Kokosöl geht aber super raus

1

Berufserfahrung...dann musst du ja Friseurware an den Mann / die Frau bringen.
Ich verlasse mich da lieber auf meine eigene Erfahrung, da ich - wie die FS - ebenfalls sehr trockene Haare habe.

0
@kiniro

hi...ich muss gar nix an den Mann bringen..(oder verkaufst du Kokosöl?).ich verkauf dir nix..ich habe mehrer Leute gehabt die das Kokosöl nicht mehr herauswaschen konnten . Jeder hat andere Haare und bei Öl ist das sehr schwierig (kommt darauf an was man vorher gemacht hat) Denn überpflegte Haare können durch vermehrte Produktablagerungen schneller strähnig und schwer werden. Auf die richtige Pflege kommt es an. Alles, was du brauchst ist ein tiefenreinigendes Shampoo.

Spezielle Shampoos (Deep Repair oder Detox-Shampoo genannt) reinigen in der Tiefe der Haarfaser, entfernen sanft Rückstände (und ÖL ) alles heraus, was belastend und strukturschädigend ist. Die Pflegeprodukte sollten daher weder Silikone, noch künstliche Aromen oder Duftstoffe enthalten, denn genau davon will man sein Haar schließlich befreien.lg

0

Was möchtest Du wissen?