Haare sind orangegelb geworden, wie werden sie strahlend blond?

 - (Haare, Beauty, blondieren)

8 Antworten

Ein paar mal mit Silber Shampoo waschen.

Und immer paar Minuten kräftig einmassieren und dann auswaschen, hab schon schlimmere Unfälle gesehen.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Okay ich hoffe das hilft.

0
@Userin2485

Ansonsten bleibt dir dann noch der Friseur, aber klappt eigentlich immer nach paar Wäschen.

1

Silbershampoo hilft nicht gegen orange, dass kann ich dir aus eigener Erfahrung sagen.. es gibt auch blaues Shampoo zb von der Marke fanola Namens no orange.. dies ist gegen orangenes haar. Aber da du auch ein paar gelbe Stellen hast musst du mit dem Shampoo vorsichtig sein, denn diese stellen könnten sich schnell bläulich verfärben.. dagegen könnte wiederum lila shampoo/silbershampoo helfen.

Mit was hast du es den gefärbt. Mit normaler Haarfarbe schätze ich oder? Wenn ja kannst du ja nochmal ein zweites Mal färben. Zwar sind die Haare danach noch ein bisschen kaputter aber mit viel Pflege geht das schon wieder. Silbershampoo glaub ich hilft hier nicht sehr viel außer du lässt es ordentlich lang einziehen und das nicht nur einmal.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Silberschampo reicht da nicht, weil der Rotstich doch recht arg sichtbar ist. Entweder nochmal blondieren oder gegenfärben. Aber schon jetzt sehen deine Haare ziehmlich strapaziert aus.

Wasch sie inzwischen mit Silbershampoo. Du sollst bis zur nächsten Blondierung einige Zeit vergehen lassen, sonst strapazierst du sie zu sehr.

Dunkle Haare entfärbt man eigentlich nicht in einen Gang, sondern mehrmals, und immer nur 2-3 Stufen.😃

Das Orange könnte auch bei zu kurzer Einwirkdauer entstanden sein, oder bei bereits gefärbten Haaren.

Ich finde die Farbe aber nicht schlecht!

Was möchtest Du wissen?