Haare SELBER blond färben! Tipps und Produktempfehlung!?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

  1. wenn es dir selbst nicht gut gelingt, dann wirds erst recht teuer. 2. Bei einer Einheitsfarbe sieht man es so oder so, wenn das Haar im Naturton nachwächst. Strähnen sind da eine viel bessere Sache, sehen gut aus, und viel interessanter als eine Einheitsfarbe, und hierbei- da geb ich Dir Recht, sieht es dann wirklich nicht so schlimm aus, wenn der NAchwuchs zu sehen ist. Der einzige Haken dabei ist, das bekommt ein guter Friseur 100 mal besser hin, weil er mit Folie arbeitet. Haubensträhnen sind meist gar nicht so schön, weil man sie nicht gezielt ansetzen kann. Überleg es Dir gut, denn was Du von Natur aus hast, dass ist ja schonmal nicht schlecht, das kann man mit Strähnen wunderbar ergänzen. Auf dem Bild ist das Haar übrigens auch gesträhnt.

Hi, wenn Du zu Hause die Haare blondierst wird es ca. 10-20 EUR mit den Zubehoer (Handschuhe, Produkt etc) kosten, Man muss nach einer Zeit den Haaransatz nachfaerben da die natuerlichen Haare nachwachsen. Das nachfaerben kann ca. 3 Monate dauern und ist auch nicht schwierig. Gute Blondierprodukte die einen Anti-Schutz gegen Gelb und Blau Stich haben sind: Schwarzkopf Vario Igora oder Alfarparf Milano. Muss im Internet bestellt werden da nur im Frisoerladen erhaeltlich und richtig teuer

Ich hab auch etwas dunkleres blond und benutze das Sheer Blonde (go blonder) shampoo von John Frieda und dazu das Spray. Das hellt auf ohne zu färben, auch ziemlich sichtbar, man bekommt auch nicht so einen dunklen ansatz, da es eben nicht ganz so hell wird wie beim färben. ich weiß allerdings nicht genau ob du es so wie auf dem bild hinkriegst. ich habs fast, kann aber nicht wisen wie das bei deiner haarfarbe wird.

Nolwenn 22.10.2012, 21:48

..das benutze ich auch aber naja das wirkt in den spitzen total gut! aber auf dem kopf bin ich immernoch dunkler:/

0

Was möchtest Du wissen?