haare schneller wachsen lassen?! WIE? - haarwachstum beschleunigen (tipps & tricks?)

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

frisöre schneiden meistens so viel ab, wie sie es für nötig halten. spliss sieht man nur an den haarspitzen, in wirklichkeit geht er aber schon viel weiter nach oben. deswegen schneiden frisöre meistens gleich 10 cm ab, wenn man sagt, sie sollen nur die spitzen schneiden.

haarwachstum ist genetisch festgelegt und kann nicht verändert werden! du kannst durch gesunde ernährung und gescheite pflege aber erreichen, daß deine haare gesund lang werden und somit nicht zwischendrin abbrechen und sich somit selbst kürzen. daher werden sie schneller lang. achtung: schneller lang werden heißt nicht schneller wachsen.

  • alles kaputte wegschneiden, damits nicht noch kaputter wird

  • haare wenn sie länger sind hochgesteckt oder hochgeklammert tragen, denn offene haare reiben zu arg am körper und werden dadurch strapaziert

  • keine haargummis mit metallklammern verwenden

  • nicht föhnen, glätten oder stylen ( hitze, vorallem beim glätten ist auf dauer der sichere tod für fast jedes haar, auch mit nutzlosem hitzeschutz! ), färben auch sein lassen.

  • naturkosmetikshampoo ( alterra, alverde, lavera, logona, aubrey organics usw ) und spülung ( wichtig! ) verwenden. haare danach kalt abspülen, damit sich die schuppenschicht schließt ( schützt die haare und macht sie glänzend. lässt sich ein bisschen leichter kämmen ). danach ein paar tropfen jojoba- oder mandelöl ins noch feuchte haar streichen, vor allem in die spitzen. das durchfeuchtet und pflegt gut. von pflegeprodukten mit silikonen abstand nehmen. Sie schaden kopfhaut und haaren mehr, als dass sie nutzen haben.

  • gescheite bürste verwenden

  • möglichst nur alle 4 tage waschen

  • gesund ernähren, ist wichtig für haut und haare :-)

kauf dir ein natürliches öl, zum beispiel jojobaöl aus der drogerie. kannst auch arganöl, mandelöl oder kokosöl nehmen. hauptsache natürlich und nicht irgendwie ein wunderhaaröl mit zig zusatzstoffen, die da nicht reingehören

Also das hat bei mir auch geholfen, es gibt Shampoo für Haarpflege, was die haare stärkt, das musst du jeden tag, beim haare waschen einmasieren, jeden tag einmassieren, und auch oft einen engen Pferdeschwanz machen, das zieht sie zusätzlich etwas auseinander. Hilft echt :* hoffe ich konnte helfen :)

und was fürn shampoo kannste da empfehlen, welches hattest du?

0

engen pferdeschwanz schädigt die haare eher, durch ziehen werden sie nicht länger. das sind ammenmärchen. jeden tag aharewaschen ist übrigens auch nicht grade förderlich für gesunde kopfhaut und haare.

0

Was möchtest Du wissen?