Haare schnell glätten, aber wie?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich mache es immer so:

1. Haare waschen (Shampoo, Spülung,Kur)

2. In einem Handtuch antrocknen lassen, so, dass sie nicht mehr tropfen und auch nicht allzu nass sind.

3. Haare abspalten: Zuerst mache ich mir schonmal meinen Scheitel. Dann spalte ich die Haare in 3 Teile ab: Ein Teil ist die Rechte seite, ich greife mir einfach hinters Ohr und spalte sie von da ab. Dann binde ich dennTeil ab und das gleiche mach ich dann auf der linken Seite auch, so habe ich auch direkt schon den dritten Teil am Hinterkopf. Die rechte und die linke Seite stecke ich zusätzlich noch nach oben weg mit einer Klammer. 

4. Ich teile meine Haare am Hinterkopf nun immer WAAGERECHT in kleine Teile ab, aber wirklich nur kleine und nicht zu dicke Strähnen, sonst werden die Haare nicht so schön glatt und es hält dann auch nicht. Den rest stecke ich irgendwie zu Seite damit sie nicht stören.

5. Dann föhne ich meine Strähne mit einer Rundbürste. Die Rundbürste ziehe ich durch meine Haare und obendrüber lasse ich den Fön mitgleiten sozusagen. Ich föne sie jedoch nicht kalt, sondern warm.

6. Ist die Strähne glatt, dann teile ich wieder eine Strähne ab. Wichtig dabei ist es sich Zeit zu lassen und die Strähnen immer waagrecht abzutrennen. Außerdem arbeite ich mich von unten nach oben. Wenn ich den Hinterkopf fertig habe,mache ich das gleiche mit der rechten und linken Seite.

Ich benutze ein Öl danch für die Spiten und Längen. So sind sie perfekt glatt, bei mir zumindest. Das dauert aber ziemlich lange, bei mir so um die Stunde. Naja, das ist Übungssache, bei meiner Mutter dauert es nur ca ne halbe Stunde.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenns schnell gehen muss am besten nen rossschwanz machen und da drüber glätten. funktioniert bei mir immer recht schnell aich wenn ich sonst fast ne stunde brauche. allerdings trage ich sie dann auch nicht mehr offen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

mit einem glätteisen und zb indem du  mit haarspray oder schaumfestiger vor dem glätten im haar verteilst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nimm am besten mal ein Glätteisen mit keramik beschichtung und Ionen funktionen.  Mit haarspray

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?