Haare pflegen über Nacht - wie?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

lass das tägliche waschen sein, ist nichts für kopfhaut und haare. alle 3 tage reicht normal. glätten, föhnen, stylen auch sein lassen, falls du das tust.

besorge dir ein feuchtigkeitsshampoo und eine spülung, wenns geht ohne silikone. nach dem waschen gibst due in paar tropfen jojobaöl in die hände, und streichst es in deine längen, an den spitzen darfs ruhig etwas mehr sein. das pflegt und druchfeuchtet die haare gut.

du kannst auch arganöl, kokosöl oder mandelöl nehmen. jojoba finde ich persönlich am besten, bestelle ich mir immer bei www.behawe.com. kann man aber auch in der drogerie kaufen soweit ich weiß.

wieviel öl deine haare brauchen mußt du rausfinden. am besten haare lufttrocknen lassen. sind sie danach noch trocken und spröde, wars zuwenig öl. sind sie danach fettig, wars zu viel öl. fang mit ein paar wenigen tropfen an und steigere dich, wenns zuwenig ist.

falls du sehr spröde haare hast, kannst du es aber auch erstmal so versuchen: eine leere 0,5 liter flasche besorgen, je nach haarlänge 10 bis 15 tropfen ( meine haare sind bis po, brauchen 15 tropfen ) öl rein. nach dem haarewaschen und der spülung, füllst du die flasche mit warmem wasser auf, schüttelst ordentlich durch ( wasser und öl sollen sich vermischen ) und kippst das dann über alle haare. bisschen durch die haare streichen,damit sich das verteilt, 10 min einwirken lassen und mit kaltem wasser ausspülen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?