Haare pflanzlich dunkler Tönen lassen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Am besten zu mehreren Friseuren gehen. Meiner färbt meine Haare ohne schädliche Chemie. Wäscht dann zwar langsam raus, bleibt aber auch bis zum Schluss ganz natürlich, ohne diese komischen ungefärbten Ansätze am Kopf. Wie es bei komplett braun von blond wäre, kann ich nicht beantworten. Die Fachleute wissen das besser.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Andreas Schubert
14.07.2016, 22:04

Welche "ungefärbten Ansätze" meinst Du denn?

Haare wachsen monatlich 0,8 - 1,25 cm und die Haarlängen, die zum Zeitpunkt der Färbung noch nicht aus dem Kopf herausgewachsen sind, können ja logischerweise noch nicht gefärbt sein  ....  und dadurch entstehen "ungefärbte Ansätze".

Man kann natürlich auch alle 2 - 4 Wochen die frisch herausgewachsenen Ansätze färben lassen .. .. dann sieht man auch nie wirklich deutliche, ungefärbte Ansätze. ;-)

0

Sicher kann man das auch selbst zu Hause machen und Pflanzenhaarfarben wie z.B. die von Khadi (zählen zu den besten) gibt es auch ganz normal zu kaufen.  Besser wäre es aber definitiv, sich dafür nach einem Naturfriseur in der Region umzuschauen, denn gerade bei "Färbeanfängern" kann es definitiv vorkommen, dass das Farbergebnis nicht wie gewünscht ausfällt  ... und das kann eben auch von einigen Faktoren abhängen  .. bis hin zu den bisher verwendeten Haarprodukten (z.B. Thema Rückstände nicht wasserlöslicher Silikone oder Silikon-Ersatzstoffe, die sowohl chemische als auch pflanzliche Farbbehandlungen beeinträchtigen können).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst in Reformhäusern Henna für die Haare kaufen. Dunkler werden die Haare dann mit der Mischung Henna und Kaffee :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?