Haare ohne Shampoo sondern mit essig,Kamille,(Erdnuss)öl waschen führt zu fettigem haar?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo (: ich habe letztens was über Haarwaschseife gelesen. Absolut ohne silikone, ganz natürlich. Nach einer kurzen eingewöhn zeit soll das haar glänzender und schöner sein und außerdem nicht mehr so schnell fetten. In einem Blog auf kleiderkreisel steht was darüber "nopoo" heißt das, von "no schampoo" oder so ähnlich :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von hiroki11
04.07.2013, 18:20

Hallo, danke für die Info. Hab noch nie was davon gehört, werde gleich mal danach googeln.

0

Hallo,

die Produkte,die Du anwendest sind gut,bis auf das Erdnuss Öl,da habe ich bei fetten Haaren so meine Zweifel,denn zusätzlich noch Öl in die Haare??

Fette Haare entstehen durch die Überproduktion von Talg in der Kopfhaut,oft ist es leider auch so,dass die Haut,je mehr man ihr das Fett entzieht,um so mehr nachfettet.

Also,würde ich nicht zu viel auf einmal anwenden,sondern einen über den anderen Tag eines Deiner natürlichen Hausmittel.

Dazwischen könntest Du ein ganz mildes Haarwaschmittel (etwa ein Babyshampoo) oder ein Produkt von Weleda benutzen.

Weleda verwendet ausschließlich natürliche Stoffe und es sind keine Silkone in den Haarpflege Produkten-Weleda gibt es auch im dm Markt,vielleicht schaust Du Dir die Shampoos einfach mal an und entscheidest dann?

Gruß

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von hiroki11
04.07.2013, 18:04

Hallo, das mit der Überproduktion an Talg könnte der Grund dafür sein, werde in Zukunft nicht alle Stoffe auf einmal benutzen.

Was die Babyshampoos angeht hab ich mich schon mal umgechaut und war auch da etwas verwirrt weil die die Zutatenliste meist so lang war wie bei "gewöhnlichen" Shampoos und meistens auch Alkohol drin war (der ja nicht gut ist für die Haare, oder?). Natürlich habe ich auch Babyshampoos mit nur ca. 4 Zusatzstoffen gefunden, die waren aber auch dementsprechend teuer (ca.8-10 Euro). Nach meinen Beobachtungen sind die meisten Shampoos ohne Silikone (steht groß auf der Verpackung), oder hab ich das was verpasst??

Mein Ziel bei dieser natürlichen Haarwäsche war eigentlich in erster Linie die Haare nicht jeden Tag waschen zu müssen. Ich glaube nicht, dass das normal ist. Ich glaube, dass das ein Zeichen ist, dass die Haare zu viel Chemikalien abbekommen.

1

Hallo, meine Antwort wird jetzt wohl nicht sehr hilfreich sein, aber bist du dir sicher, dass du nach so eine Kur nicht immer die Haare waschen musst, also ganz normal? Ich weiß, dass man Kamillentee auch dazu verwendet, die Haare aufzuhellen und danach sollte man sie unbedingt waschen. Über Essig bin ich nicht informiert, aber da das ja sehr sauer ist, würde ich das meinen Haaren nicht zumuten. Ich sucher gerade nach einer Zeitschrift, in der noch etwas dazu stand. Ich melde mich gleich nochmal. LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sunnyy2005
03.07.2013, 22:19

So, das habe ich noch gefunden: 1. Seifenkraut aus der Apotheke mit halbem Liter Wasser aufkochen, durch ein Sieb seihen, den Saft einer Zitrone und zwei Eigelb dazu. Gründlich ausspülen! --> Es wird nicht erwähnt danach zu waschen, würde ich aber auf jeden Fall tun. 2. 2 Gläser Wasser mit 1 El Meersalz verrühren, einmassieren und nach 15 Minuten ausspülen.

Beides soll ebenfalls gegen fettige Haare helfen, ich selbst habe es noch nie ausprobiert, obwohl ich auch zu fettigen Haaren neige. LG

0
Kommentar von minychino
05.07.2013, 21:30

Säuren sind gut fürs Haar. Ihr dürft nicht alle immer gleich an 'ätzend' denken. Eine Spülung und eine Haarkur sind auch sauer eingestellt. Eine Tonspülung hat einen ph wert von 0=komplett sauer und ist damit das pflegendste überhaupt :)

0

Ganz einfach. Der Fehler bei deiner 'Haarkur' war: Es war eine 'Haarkur'. Oben schreibt du von waschen. Mit diesen Mitteln kannst du deine Haare doch nicht waschen Kind :D aber alles in allem, ist es nicht schlecht ab und an mal ein Paar Eier in die Haare zu hauen. Danach schöön ausSPÜLEN, nicht ausWASCHEN :). Aber es soll halt als kleine Pflege dienen, nicht als wäsche. Du hast einfach nur ein bisschen zu sehr auf k*cke gehauen xD

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?