Haare nur mit Spülung waschen ohne Shampoo?

5 Antworten

Ein mildes Shampoo,wie zum Beispiel Babyshampoo oder eines für sensible Kopfhaut.Bei dem Babyshampoo könnte es jedoch sein,dass die Haare schneller fetten,weil es viel milder ist und mehr pflegt.

Es gibt Leute,die waschen sich die Haare mit Spülung,aber diese haben meist starke Locken bis Afro,da diese Haarstruktur sehr empfindlich ist....Deshalb würde ich an deiner Stelle Babyshampoo nehmen wie oben beschrieben.

Sowohl Spülung als auch Kur gehören in die Längen und Spitzen,nie auf den Ansatz.

Also ich habe lange lockige Haare und benutze nur für die Kopfhaut ein natürliches Shampoo (PH Neutral). Für den Rest benutze ich eine Spülung oder Kur.

Für glatte Haare empfehle ich ein neutrales Shampoo, es gibt ja welche die keine Chemie enthalten. Spülung bitte nie auf die Kopfhaut auftragen, da die Spülung die Haare mit Feuchtigkeit füllt. Und da du eh schon glatte Haare hast (die Haarstruktur ist schon glatt) bringt dir eine Spülung nur noch mehr fettige Haare.

Waschen = reinigen und Spülungen sind keine Reinigungsmittel, denn sie enthalten logischerweise keinerlei waschaktive Substanzen. Spülungen sind reine Kämmhilfen und werden dort an die Haare gegeben, wo man mit einem möglichst grobzinkigen Kamm nach der Wäsche nicht ohne weiteres durchkommt.

Zudem basieren die meisten Spülungen primär auf nichts anderem als auf synthetisch nachkonstruierten Ölen wie z.B. Silikonen und den noch übleren, billigst hergestellten Silikon-Ersatzstoffen wie z.B. Polyquaternium.

Was möchtest Du wissen?