Haare nehmen keine Farbe mehr an :o?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Die erste Frage, die wir Neukundinnen in solch einem Fall stellen ist: Mit welchem Shampoo wäschst Du deine Haare und welche Produkte kommen sonst noch an Dein Haar?

In den meisten Fällen sind es dann irgendwelche Farbkiller-Shampoos (Fructis, Herbal, Syoss, Pantene, u.s.w), die zu Einsatz kommen oder Mittelchen wie eine der berühmt-berüchtigten Gliss Sprühkuren oder Stylingprodukte.

Und wer zu Hause färbt, weiß meist nicht einmal wirklich, ob er/sie jetzt eine "bessere Tönung", eine "abgeschwächte Coloration" oder eine richtige Farbe in der Hand hält  ....  zwei der drei genannten Produktgruppen waschen sich halt raus  ... so ist es und dafür sind die produziert.

Wer mit Farbe auf "Nummer Sicher" gehen will, vetraut sein Haar einer versierten Fachkraft an, die/der möglichst auch noch Farbexperte/in ist, denn ein Teil unserer werten Fachkollegen/innen vergessen ja sogar immer wieder die Grundlagen des Farbkreises  .. leider  .. was allerdings ausgewiesenen Farbexperten nie passieren darf.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?